Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Braunstieliger Streifenfarn (Asplenium trichomanes)

Braunstieliger Streifenfarn
Kategorie: Gartenfarne,Stauden – Autor: Sylwia – 31 Dez 2011

Beschreibung: Dieser ausdauernde Landfarn ist eine immergrüne Pflanze. Die Blätter sind gefiedert, gleichschmal, hellgrün und haben glänzende schwarze Achsen. Diese Farn kann man in den Bergen und dem Flachland, auf alten Mauern aus Kalkstein finden. In Gärten können sie an den nördlichen Hängen, in Hohlräumen zwischen den Steinen gepflanzt werden. (mehr…)

Straußenfarn (Matteuccia struthiopteris)

Straußenfarn
Kategorie: Gartenfarne,Stauden – Autor: Sylwia – 26 Okt 2011

Beschreibung: Eine Farnart aus der Familie der Onocleaceae. Diese schöne, feuchtigkeitsliebende Pflanzen die in Deutschland unter strengem Schutz steht. Der oberirrdischer Teil verschwindet für den Winter. Die Blätter sind lanzettlich im Umriss und stark nach unten verengt. Die sterilen Blätter sind hellgrün, sie sind von den Sporophyllen umgeben.

(mehr…)

Grannen-Schildfarn (Polystichum setiferum)

Grannen-Schildfarn
Kategorie: Gartenfarne,Stauden – Autor: Sylwia – 24 Okt 2011

Beschreibung: Sehr dekorative Farnart die im Halbschatten in feuchten Laubwälder weit in Europa gefunden werden kann. Diese Pflanze bildet verdickte Wurzelstöcke, aus denen im Frühjahr herrliche, doppelt gefiederte, dunkelgrüne Blätter auf behaarten, bis zu 70 cm langen Stängeln erscheinen. (mehr…)

Perlfarn (Onoclea sensybilis)

Perlfarn
Kategorie: Gartenfarne,Stauden – Autor: Sylwia – 06 Okt 2011

Beschreibung: Ein schöner Farn aus der Familie Wimperfarngewächse. Es sind üppige Pflanzen, die in den feuchten Wäldern von Nordamerika und Südostasien heimisch sind. Im Frühling bildet dieser Farn rosabraune, dreieckige, aufrechte Blätter, die später eine hellgrüne Farbe annimmt und sich nach Hinten wölbt. (mehr…)

Echter Wurmfarn (Dryopteris filix-mas)

Echter Wurmfarn
Kategorie: Gartenfarne,Stauden – Autor: Sylwia – 05 Okt 2011

Beschreibung:  Dieser Farn gehört zu der Familie der Wurmfarngewächse. Die ledrige, dunkelgrüne Blätter, werden braun nach dem ersten Frost und dann vertrocknen sie. Wir pflanzen sie in kleinen Gruppen, weil sie Rosetten bilden. In großen Gärten, Parks können als Bodendecker verwendet werden. Seit der Antike bis heute wird sie in der Medizin und Veterinärmedizin verwendet, wegen den berühmten heilenden Eigenschaften. (mehr…)

Hirschzungenfarn (Phyllitis scolopendrium)

Hirschzungenfarn
Kategorie: Gartenfarne,Stauden – Autor: Sylwia – 15 Jun 2011

Beschreibung: Synonyme – Asplenium scolopendrium, andere Namen – Hirschzunge. Eine immergrüne Staude aus der Familie der Streifenfarngewächse. Sie bildet einen Federbusch aus ledrigen, glänzenden, einzelnen, ungeteilten Blättern. Auf ihrer Unterseite sieht man Gruppen von Sporangien, die linear in parallelen Reihen angeordnet sind. (mehr…)

Königsfarn (Osmunda regalis)

Königsfarn
Kategorie: Gartenfarne,Stauden – Autor: Sylwia – 14 Apr 2011

Beschreibung: Ein Farn aus der Familie der  Königsfarngewächse. Die Blätter sind aufrecht, lanzettlich, doppelt gefiedert. Zu Beginn der Saison sind sie hellgrün und gelb im Herbst. Wächst jedes Jahr von einem unterirdischen Rhizom. Dieser majestätische Farn erreicht von 1,5 bis 2 Meter Höhe, am Wasser als Solitär gepflanzt, wird sie eine perfekte Dekoration für jeden Garten. (mehr…)