Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Berg-Sandkraut (Arenaria montana)

Berg-Sandkraut
Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – 06 Nov 2011

Beschreibung: Die Pflanze bildet dichte Büschel, sie erreicht eine Höhe von 10 cm. Die Blätter sind lanzettlich, etwa 1 cm lang und dunkelgrün. Sie blüht im Mai und Juni. Die Blüten sind weiß. Sie erreichen einen Durchmesser von etwa 2 cm und stehen an kurzen Stängeln. Sie hat die größten und schönsten Blüten von allen Sandsteinen. (mehr…)

Garten-Steppenkerze (Eremurus x isabellinus) ‘Cleopatra’

Garten-Steppenkerze Cleopatra
Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – 06 Nov 2011

Beschreibung: Eine hohe Staude mit wunderschönen Ähren. Sie erreicht 120 bis 150 cm Wuchshöhe. Die Pflanze wächst aus einem dicken Wurzelstock mit mehreren, radial angeordneten Wurzelknollen. Sie bildet lange, grau-grüne Blätter die um den steifen, blattlosen Stängel umgeben. Am Ende dieses Stängels erscheinen elegante Blütenstände. (mehr…)

Weicher Frauenmantel (Alchemilla mollis)

Weicher Frauenmantel
Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – 05 Nov 2011

Beschreibung: Synoneme – A. acutiloba. Diese kräftige, resistente Staude bildet niedrige Horste, die von 40 bis 60 cm Höhe und 100 cm Breite erreichen. Sie bestehen aus seidigen Blättern. Ein ausgezeichneter Bodendecker, geeignet für Staudenrabatten in Natur- und Landgärten. Die großen, runden Blätter haben leicht gezackte Ränder. Sie sind gelappt und dicht behaart. (mehr…)

Kahler Frauenmantel (Alchemilla epipsila)

Kahler Frauenmantel
Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – 04 Nov 2011

Beschreibung: Diese kräftige, resistente Staude kommt aus dem Balkan. Sie bildet niedrige Horste, die von 30 bis 40 cm Höhe und 50 cm Breite erreichen. Sie sind kompakter als bei anderen Gattungen und bestehen aus seidigen, grünen Blättern. Ein ausgezeichneter Bodendecker, geeignet für Staudenrabatten in Natur- und Landgärten. (mehr…)

Garten-Berufkraut (Erigeron x hybridum)

Garten-Berufkraut
Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – 04 Nov 2011

Beschreibung: Mehrmalige Hybriden der europäischen und amerikanischen Gattungen, die Erigeron x hybridum genannt wurde. Beliebt wegen der hübschen, gänseblümchenartigen Blütenkörbchen. Sie unterscheiden sich in der Höhe, Wuchsform, Blütenfarbe, Größe und Lebensfähigkeit. Sie blühen den ganzen Sommer lang, von Juli bis August. Nach einem Rückschnitt  wiederholen sie die Blüte im September. (mehr…)

Alpen-Berufkraut (Erigeron alpinus)

Alpen-Berufkraut
Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – 04 Nov 2011

Beschreibung: Diese Gattung gehört zur Familie der Korbblütler. Das Alpen-Berufkraut ist eine niedrige, buschige Staude mit gänseblümchenartigen, lilarosafarbenen bis rotvioletten Blüten. Eine Bergpflanze die auf Almen und in Felsspalten wächst. Sie ist vom Aussterben bedroht. In der Tatra geschützt. Die Blumenkörbchen wachsen auf grünen, etwa 25 cm hohen Stängeln. (mehr…)

Siebenbürgisches Leberblümchen (Hepatica transsilvanica)

Siebenbürgisches Leberblümchen
Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – 03 Nov 2011

Beschreibung: Kleine Staude, die etwa 15 cm hohe Klumpen bildet. Die Blütezeit reicht von März bis Mai. Die Blüten sind lavendelblau, lila oder pink. Sie sind viel größer als die des Leberblümchens. Die grünen Blätter sind in dreiteilig und gezackt. Volkommen winterhart, teilweise wintergrün.

(mehr…)

Leberblümchen (Hepatica nobilis)

Leberblümchen
Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – 03 Nov 2011

Beschreibung: Synonyme – H. x ballardii. Diese Spezies ist in fast ganz Mitteleuropa zu finden. Sie wächst in Laubwäldern auf kalkhaltigen, durchlässigen Böden. Im zeitigen Frühjahr, vor der Entwicklung der Blätter, wachsen die blauen Blütenhüllblätter.  Im Blütenzentrum befindet sich ein Kreis weißer Staubblätter. (mehr…)

Leberblümchen (Hepatica x media) ‘Ballardii’

Leberblümchen Ballardii
Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – 03 Nov 2011

Beschreibung: Synonyme – H. x ballardii. Es ist eine Hybride zwischen H. nobilis x H transsylvanica. Sie wächst stärker, hat größere Blätter und intensiv lilablaue Blüten, die etwa 4 cm Durchmesser erreichen. Sie blüht früh. Verwendung wie bei H. nobilis. Wir können sie im Halbschatten der Rabatte pflanzen oder unter dem Dach der Bäume. (mehr…)

Rispige Blauweiderich (Veronica spuria)

Rispige Blauweiderich
Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – 03 Nov 2011

Beschreibung: Synonyme – V. paniculata, Pseudolysimachion spurium, V. angustifolia, V. galactites. Diese Staude gehört zu der Familie der Wegerichgewächse. In der Natur wächst sie in trockenen Waldrändern. Sie ist ähnlich der Ehrenpreis-Sorten. Die Blätter sind lanzettlich, grün mit gezackten Rändern. Sie sind etwas breiter und kürzer als bei den Langblättrigen Ehrenpreis, sie wachsen auf sehr kurzen Stielen. (mehr…)