Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Azalee (Rhododendron) ‘Cecile’

Azalee Cecile

Beschreibung: Die Azalee ‘Cecile’ ist ein Strauch aus der Knap–Hill Gruppe. Diese Gruppe umfasst Kreuzungen aus vielen Sorten, die 1870 in Knap – Hill gezüchtet wurden. Ihr Züchter war Anthony Waterer. Die Azalee ‘Cecile’ erreicht 1,6 bis 1,8 m Wuchshöhe und ist eine großblütige Azalee. Dieser Strauch wirft im Herbst die Blätter ab.  Die Blätter sind grün und lanzettlich. Junge Blätter haben eine rötlich–braune Farbe.  Die Blattspreite ist ziemlich dunkel. Die Triebe der Azalee ‘Cecile’ sind locker angeordnet und verholzt.


Seien Sie vorsichtig, weil sie ziemlich zerbrechlich sind. Sie blüht im Mai. Die Blüten sind groß und bilden auf den Enden der Trieben kugelförmigen Blütenstände. Sie haben eine lachs-rosa Farbe mit einem orange-gelben Fleck auf den oberen, mittleren Blütenblatt. Die Blütenknospen sind dunkelrosa. Der Blütensaum ist stark gekräuselt Die Blüten sind duftlos.

Pflege:  Die Stelle sollte sonnig oder halbschattig sein.  Der Boden sauer, feucht. Um die Pflanze sollte man z.B. Rinde streuen. Die Azaleen aus der Knap–Hill Gruppe kann man schneiden, um sie zu verjüngen oder um den kompakten Wuchs zu behalten. Der Schnitt sollte gleich nach der Blüte erfolgen.

Vermehrung: Durch Stecklinge und Absenker, aber es ist ein langer Prozess.

Krankheiten und Schädlinge: Manchmal treten Rüsselkäfer, Blattläuse, Raupen und Schnecken, Pilzkrankheiten, Rost und andere auf. Wenn der Boden zu trocken ist kann es die nichtparasitäre Krankheit, Vergilben und Trocknen von Blättern verursachen.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment