Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Azalee (Rhododendron) ‘Sarina’

Azalee Sarina

Beschreibung: Die Azalee ‘Sarina’ gehört zu der Knap-Hill Gruppe. Die Sorte ‘Sarina’ hat 1980 H. Hachmann gezüchtet. Dieser Strauch wirft im Herbst die Blätter ab. Er erreicht von 1,5 bis 2 m Höhe. Der Wuchs ist kompakt. Die Blätter sind grün und länglich. Im Herbst verfärben sie sich orange. Die Azalee ‘Sarina’ blüht üppig von Mai bis Juni. Die Blüten sind groß  und haben eine lachs-orange Farbe.


In der Mitte der Blüte, auf dem oberen, mittleren Blütenblatt befindet sich ein orangefarbener Fleck. Der Blütensaum ist gekräuselt. Ein weiterer Vorteil dieser Sorte ist der schöne Duft.

Pflege:  Die Stelle sollte sonnig oder halbschattig sein.  Der Boden sauer, feucht. Um die Pflanze sollte man z.B. Rinde streuen. Die Azaleen aus der Knap–Hill Gruppe kann man schneiden, um sie zu verjüngen oder um den kompakten Wuchs zu behalten. Der Schnitt sollte gleich nach der Blüte erfolgen.

Vermehrung: Durch Stecklinge und Absenker, aber es ist ein langer Prozess.

Krankheiten und Schädlinge: Die Azalee ‘Sarina’ kann durch Pilzkrankheiten befallen werden. Darüber hinaus können Rüsselkäfer, Blattläuse, Schnecken und Raupen auftreten.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment