Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Blutpflaume (Prunus cerasifera) ‚Nigra’

Kategorie: Laubbäume und -sträucher,Saisonpflanzen – Autor: Sylwia – Dezember 23, 2015
Blutpflaume (Prunus cerasifera) ‚Nigra’

Beschreibung: Die Blutpflaume ‚Nigra’ ist ein kleines Bäumchen mit vielen Stämmen. Alles hängt davon ab, ob vier die normale Form oder die auf einem Stamm veredelte Form kaufen. Normalerweise erreicht die Blutpflaume ‚Nigra’ etwa 6 m Höhe. Dies ist ein Laubbaum. Die Blätter sind purpurnrot. Junge Blätter sind glänzend, ältere werden matt. Sie sind gezahnt, zart und ändern ihre Farbe nicht. Blutpflaume ‚Nigra’ blüht im Frühling, gemeinsam mit der Forsythie.


Pflege: Die Blutpflaume ‚Nigra’ mag feuchte und fruchtbare Erde. Normale Gartenerde eignet sich perfekt. Sie ist resistent gegenüber Trockenheitsperioden und winterhart. Sie wird gerne als ubranes Grün verwendet. Um eine kompakte Form zu behalten sollte sie geschnitten werden. Sie reagiert gut auf Düngung in der Anfangsphase des Wachstuums.

Vermehrung: Durch Stecklinge.

Krankheiten und Schädling: Auf trockenen und stark erwärmten Stellen erscheinen Blattläuse. Insgesamt ist dies ein sehr widerstandsfähige Pflanze.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment