Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Japanischer Spierstrauch (Spiraea japonica) ‚Cripsa‘

Kategorie: Laubbäume und -sträucher,Saisonpflanzen – Autor: Sylwia – August 2, 2012
Japanischer Spierstrauch Cripsa

Beschreibung: Japanischer Spierstrauch ‚Cripsa‘ ist ein dicht verzweigter Zwergstrauch mit rundem Habitus. Er erreicht 0,6 m Höhe und die gleiche Breite. Die Blätter sind hellgrün, die jungen Zuwächse sind rötlich. Diese Pflanze blüht von Juni bis August, die Blüten sind rosa-rot, sie stehen in flachen Blütenständen. Japanischer Spierstrauch ‚Cripsa‘ eignet sich als Hecke oder Bodendecker, man kann sie sowohl einzeln als auch in Gruppen pflanzen.


Widerstandsfähig gegen Verschmutzung.

Pflege: Japanischer Spierstrauch ‚Cripsa‘ ist tolerant, sie bevorzugt sonnige Stellen und mäßig feuchte Erden. Eine tolerante Pflanze. Diese Pflanze gehört zu den schönsten Sträuchern für sonnige Standorte, wie auch z.B. der Pfeifenstrauch.

Vermehrung: Durch reife Stecklinge.

Krankheiten und Schädlinge: Manchmal kann der Echte Mehltau auftreten, man sollte beim Wässern die Blätter nicht anfeuchten.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment