Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Kartoffel-Rose (Rosa rugosa)

Kategorie: Laubbäume und -sträucher,Rosen,Saisonpflanzen – Autor: Sylwia – Juni 26, 2012
Kartoffel-Rose

Beschreibung: Synonyme – Apfel-Rose oder Japan-Rose. Ein Strauch aus der Familie der Rosengewächse; er kommt aus Ostasien, ist hier aber ein invasiver Neophyt. Er gehört zu den Wildrosen. Der Habitus ist aufrecht, dicht, die Kartoffel-Rose verbreitet sich mithilfe von unterirdischen Rhizomen.


Die Blüten sind einzeln, konkav, rosa-purpurn, groß – sie messen ca. 6-8 cm im Durchmesser. Der Duft ist stark. Blätter: groß, runzlig glänzend, dunkelgrün, steif. Blütezeit – Mitte Juni bis Juli, später bis Herbst. Höhe – 1 bis 2 m..  Die Früchte sind groß (ca. 3 cm lang), rund, ziegelrot, hervorragend für Eingemachtes.

Pflege: In der Natur wächst die Kartoffel-Rose auf sonnigen, trockenen Böschungen, Dämmern. Sie ist widerstandsfähig gegen Trockenheit und wächst gut auf armen, sandigen Erden. Sehr winterhart.  Im Herbst oder im Frühling können wir die Rose richtig pflanzen.

Vermehrung: Durch Aussaat oder Trennung der Ausläufer.

Krankheiten und Schädlinge: Die Kartoffel-Rose ist sehr widerstandsfähig gegen Krankheiten.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment