Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Kirschpflaume (Prunus cerasifera)

Kategorie: Laubbäume und -sträucher,Saisonpflanzen – Autor: Sylwia – Juli 28, 2012
Kirschpflaume

Beschreibung: die Kirschpflaume  ist ein kleiner Baum (ca. 8-10 cm), der oft als ein großer Strauch wächst. Die Blätter sind grün, klein (ca. 3-4 cm), eiförmig. Im Frühling (IV) erscheinen die weißen, kleinen, zahlreichen Blüten. Die Kirschpflaume bildet runde, fleischige, gelbe oder rote, essbare und süße Früchte, sie messen ca. 3 cm im Durchmesser.


Der Stein fällt vom Fruchtfleisch nicht ab. Die Kirschpflaume ist gut schnittverträglich (man schneidet sie nach der Blüte), deshalb eignet sie sich als Hecke.

Pflege: Die Stelle sonnig oder halbschattig, der Boden leicht sauer, durchlässig, trocken oder leicht feucht (die Kirschpflaume verträgt Trockenheit).

Vermehrung: Aus Samen.

Krankheiten und Schädlinge: Zu den Krankheiten zählen: die Myrothecium-Blattfleckenkrankheit, die Schrotschusskrankheit, die Braunfäule, der Schorf, die Blattbräune. Zu den Schädlingen gehören: Blattläuse, Schildläuse, Gespinnstmotten, Wickler, Blütenstecher.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment