Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Tulpenmagnolie (Magnolia x soulangeana) ‘Lennei’

Kategorie: Laubbäume und -sträucher,Saisonpflanzen – Autor: Sylwia – Februar 8, 2012
Tulpenmagnolie Lennei

Beschreibung: Die Tulpenmagnolie ‘Lennei’ erreicht bis 4 m Höhe. Jährlicher Zuwachs beträgt bis 20 cm. Die Blätter sind eiförmig, etwa 20 cm lang. Im Herbst färben sich die Blätter gelb. Sie blüht Ende April – Anfang Mai. Sie hat große, ca. 10-15 lange, auffallende Blüten.  Sie sind bauchig, birnenförmig.  Die Blütenknospen sind dunkelrosa, später fast weiß und auf der Außenseite rosa. 


Im Herbst können Früchte mit roten Samen erscheinen.

Pflege: Die Stelle geschützt und sonnig. Der Boden sauer oder neutral, humos und durchlässig. Bei strengeren Wintern kann die Tulpenmagnolie ‘Lennei’ frieren, deswegen ist es ratsam für einen Winterschutz zu sorgen. Magnolie blüht nicht? – erfahre wass der Grund sein kann. Hier erfahren Sie mehr zum Thema: Magnolie Pflege.

Vermehrung: Nur vegetativ.

Krankheiten und Schädlinge: Normalerweise keine. Die am häufigsten auftretende Krankheit ist eine bakterielle Erkrankung, die durch das Bakterium Pseudomonas syringae oder die Pilzkrankheiten verursacht wird. Zu den Schädlingen der Tulpenmagnolie ‘Lennei’ gehören: Spinnmilben, Blattläuse, Mäuse und Wühlmäuse.



1 Kommentar »

  1. hallo,
    warte schon seit 2 Jahren auf eine Blüte. Der Strauch bekommt im Frühjahr immer nur grüne Blätter. Die Magnolie heißt „Susan“. Hat einer einen guten Tipp?

    Comment by Siegfried Tkocz — Mai 3, 2013 @ 5:38 pm

Leave a comment