Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Waldrebe (Clematis x hybrida) ‘Fujimusume’

Kategorie: Kletterpflanzen,Laubbäume und -sträucher,Saisonpflanzen – Autor: Sylwia – Februar 18, 2012
Waldrebe Fujimusume

Beschreibung: Die Waldrebe ‘Fujimusume’ wurde 1952 in Japan von Seejuuroo Arai gezüchtet. Diese Pflanze erreicht 2-3 m Höhe. Die Triebe sind lang und biegsam sie ranken sich an Stützen mit Hilfe von Blattstängeln. Die Waldrebe ‘Fujimusume’ trägt Blumen zweimal im Jahr. Sie blüht vom Mai bis Juni und später vom August bis September. Die Blüte ist üppig und dauert lang. Die Blüten sind groß und haben eine azurblaue Farbe. Die Staubgefäße sind cremig-gelb. 


Interessante Einzelheit: Der Name Fujimusume bedeutet “Das Mädchen unter der blühenden Glyzinie” und bezeichnet auch einen weiblichen Solo-Tanz in Japan.
Pflege: Die Stelle geschützt und sonnig. Ein leichter Rückschnitt kann zwischen Februar und April erfolgen. Alle Triebe werden auf eine Höhe bis 100-150 cm zurückgeschnitten. Je älter die Waldrebe ‘Fujimusume’ desto Höher wird sie mit der Zeit geschnitten.
Vermehrung: Durch reife Stecklinge, manchmal durch Absenker.
Krankheiten und Schädlinge: Wie alle Waldreben ist aus die Waldrebe ‘Fujimusume’ für die Welke anfällig. Der Echte Mehltau kann auftreten. Zu den gefährlichsten Schädlingen gehören die Wühlmäuse, die ihre Wurzeln anfressen können.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment