Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Chinesischer Wacholder (Juniperus chinensis) ‚Blue Alps‘

Kategorie: Nadelbäume – Autor: Sylwia – September 4, 2012
Chinesischer Wacholder Blue Alps

Beschreibung: Eine strauchige Sorte mit starkem Wuchs. Nach 10 Jahren erreicht sie bis 2 m Höhe. Die Triebe stehen aufrecht oder biegen sich leicht nach außen. Das Laub ist silbrigblau. Diese Pflanze eignet sich als Solitär, für Blumenrabatten (besonders für Kompositionen mit Gräsern, mehrjährigen Pflanzen und anderen Nadelbäumen – wie Zypressenarten) und als Kübelpflanze.


Pflege: Die Stelle am besten sonnig. Die Pflanzenart ist nicht anspruchsvoll gegenüber dem Boden. Sie wächst gut auf trockenen, sandigen, kalkhaltigen Erden. Winterhart. Es ist gut zu wissen, dass Wacholder und Birnen schlechte Nachbarn sind, daher sollten sie nicht neben einander gepflanzt werden. Erfahre auch mehr zum Thema: Nadelbäume im Garten.

Vermehrung: Durch Stecklinge im Sommer.  Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema: Nadelbäume vermehren.

Krankheiten und Schädlinge: Zu den Krankheiten gehören Pilzkrankheiten, von den Schädlingen können Blattläuse und die Wacholder-Deckelschildlaus auftreten.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment