Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Eibe (Taxus media) ‚Hillii‘

Kategorie: Nadelbäume – Autor: Sylwia – August 27, 2012
Eibe Hillii

Beschreibung: Die Eibe ‚Hillii‘ wächst aufrecht und durchschnittlich schnell (nach 10 Jahren erreicht er bis 1,5 m Höhe). Die Triebe sind steif, aufrecht, sie sind bedeckt mit intensiv grünen Nadeln. Eibe ‚Hillii‘  ist ein männlicher Klon und bildet keine Früchte. Ideal für geformte Hecken.


Pflege: Die Stelle sonnig bis schattig. Der Boden durchschnittlich, frisch, alkalisch. DIe Eibe ‚Hillii‘ verträgt schlecht trockene, nasse und sehr saure Erden. Widerstandsfähig gegenüber Luftverschmutzung.

Vermehrung: Durch Stecklinge im Sommer.  Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema: Nadelbäume vermehren.

Krankheiten und Schädlinge: Pilzkrankheiten und die Phytophthora-Fäule können auftreten. Zu den Schädlingen gehören Napfschildläuse und Knospengallmilben.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment