Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Gemeine Fichte (Picea abies) ‚Inversa‘

Kategorie: Nadelbäume – Autor: Sylwia – September 19, 2012
Gemeine Fichte Inversa

Beschreibung: Eine langsam wachsende Sorte mit hängenden Zweigen. Die Höhe ist von der Stelle der Veredelung abhängig. Der jährliche Zuwachs beträgt bis 15 cm, die maximale Wuchshöhe beträgt 3-4 m. Jungbäume haben einen schmal kegelförmigen Habitus und fast senkrecht hängende Zweige. Junge Exemplare sollte man pfählen, damit sie eine schöne säulenartige Form bekommen.


Ideal als Solitär für kleine Gärten.

Pflege: Die Stelle sonnig und warm, der Boden durchschnittlich, mäßig feucht, leicht sauer.

Vermehrung: Durch Stecklinge.

Krankheiten und Schädlinge: Blattläuse können auftreten.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment