Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Hiba-Lebensbaum (Thujopsis dolabrata)

Kategorie: Nadelbäume – Autor: Sylwia – September 19, 2012
Hiba Lebensbaum

Beschreibung: Dieser Nadelbaum erreicht bei uns 2-10 m Höhe (nach 30 Jahren ca. 3 m), er ist in Japan heimisch (dort erreicht er bis 30 m Wuchshöhe). Die Krone ist dicht und regelmäßig, der Stamm ist mit rotbrauner, schuppiger Borke bedeckt. Die unteren Zweige sind kriechend. Die kurzen Schuppen (4-8 mm) sind dunkelgrün, auf der Unterseite sind sie weiß und fast konkav.


Geeignet für große Gärten und als Solitär. Empfindlich gegenüber Frost, diese Pflanzenart eignet sich mehr für wärmere Regionen. Erfahre auch, wie man Nadelbäume im Winter vor Frost und Schnee schützen kann.

Pflege: Die Stelle sonnig bis halbschattig. Der Boden feucht und fruchtbar, sauer.

Vermehrung: Durch Stecklinge im Frühling (II-IV) oder im Herbst (IX-XI).

Krankheiten und Schädlinge: Diese Sorte ist ziemlich resistent gegen Krankheiten.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment