Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Korea-Tanne (Abies koreana)

Kategorie: Nadelbäume – Autor: Sylwia – September 10, 2012
Korea-Tanne

Beschreibung: Ein langsam wachsender Baum mit kegelförmigem Wuchs. Nach 10 Jahren erreicht er bis 2 m Höhe, die maximale Wuchshöhe beträgt bis 10m. Der jährliche Zuwachs beträgt bis 15 cm. Die Nadeln sind kurz (1-2 cm), glänzend, grün und weiß darunter. Dies ist ein der schönsten und wertvollsten Tannen mit zweifarbigen Nadeln und blau-violetten, zahlreichen Zapfen.


Die Zapfen sind recht lang (ca. 7 cm). Schon die jungen Exemplare bilden die dekorativen Zapfen. Diese Pflanzenart ist durchschnittlich winterhart und wintergrün.Erfahre auch, wie man Nadelbäume im Winter schützen kann. Sie sieht am schönsten aus als Solitär gepflanzt. Der Baum wächst langsam, deshalb kann er auch in kleineren Gärten gepflanzt werden.

Pflege: Die Stelle sonnig, der Boden fruchtbar und feucht, sauer bis neutral. Erfahre mehr zum Thema: Nadelbäume im Garten.

Vermehrung: Durch Veredelung.

Krankheiten und Schädlinge: Zu den Krankheiten gehören Pilzkrankheiten, Tannenkrebs. Außerdem kann die Tannenstammlaus, der Schwarzfleckige Kranzrüssler und der Rüben – Grauer Kugelrüssler auftreten.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment