Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Sadebaum (Juniperus sabina) ‚Tamariscifolia‘

Kategorie: Nadelbäume – Autor: Sylwia – September 6, 2012
Sadebaum Tamariscifolia

Beschreibung: Ein  langsam wachsender Zwergstrauch. Nach 10 Jahren erreicht er 30 m Höhe und bis 2 m Breite. Bei jungen Pflanzen kriechen die Triebe ganz nach über dem Boden. Ältere Exemplare erreichen bis 1 m Höhe. Die Nadeln sind klein, graugrün. Geeignet für kleine Gärten, Steingärten und Kübel, wie auch zum Beispiel manche Zypressenarten.


Diese Sorte kann auch als Bodendecker verwendet werden (2-3 Stück/m2).

Pflege: Die Stelle sonnig oder leicht beschattet. Der Boden durchlässig, leicht und trocken, alkalisch. Die Pflanze ist widerstandsfähig gegenüber Trockenheit und Frost, aber nicht gegenüber Luftverschmutzung. Erfahre auch, wie man Nadelbäume im Winter schützen kann.

Vermehrung: Durch Absenker oder Stecklinge.

Krankheiten und Schädlinge: Junge Nadeln können durch den Pilz Phomopsis juniperovora  und die Triebe durch Gymnosporangium confusum angegriffen werden. Von den Schädlingen können Blattläuse und die Wacholder-Deckelschildlaus auftreten.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment