Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Apfel (Malus domestica) ‚Geneva Early‘

Kategorie: Obstbäume,Obstpflanzen – Autor: Sylwia – Januar 30, 2013
Apfel Geneva Early

Beschreibung: Das Apfel ‚Geneva Early‘ ist eine stark wachsende Sommersorte und kommt aus USA. Die Krone ist stark und aufrecht, die Stämme haben viele Kurztriebe. Die Früchte sind mittelgroß, kugelig-abgeflacht, gelbgrün mit rotem Farbton. Das Fruchtfleisch ist cremig, weinsäuerlich, aromatisch. Die Früchte reifen Mitte Juli. Sie reifen unregelmäßig und sollten 2-3-mal geerntet werden, nachdem sie reifen fallen sie aber nicht ab.


Pflege: Die Stelle sonnig. Der Boden fruchtbar, sauer bis neutral, sandig-tonig, humos. Fruchtausdünnung ist ratsam. Das Apfel ‚Geneva Early‘ ist mäßig winterhart. Im Winter sollte man alle Obstbaüme kalken. Wir können diese Obstbäume düngen im Herbst. Auf unserer Gartentipps-Seite erklären wir auch, wie wir Apfelbaum schneiden sollten.  Auf unserer Gartentipps-Seite können Sie sich auch informieren, wie Sie Obstbäume veredeln können.

Befruchter: Discovery, Idared, James Grieve, Jerseymac, Quinte.

Krankheiten und Schädlinge: Das Apfel ‚Geneva Early‘  ist anfällig für Schorf, Mehltau und Feuerbrand. Erfahren Sie auch mehr zum Thema Apfelschorf bekämpfen. Zu den Schädlingen gehören: Grüne Apfelblattlaus, Apfel-Knospenstecher, Apfelblutlaus, Apfelrostmilbe, Spinnmilbe, Apfelwickler.


1 Kommentar »

  1. Sehr geehrte Damen u. Herren,
    wir haben im Garten die Säulenapfelbäume der Sorte Early Geneva.
    Was kann man gegen die Krankheiten Apfelrostmilbe u. andere Krankheiten tun?
    Vielen Dank für Ihre Hilfe!
    Mit freundlichen Grüssen
    Rudi Hofmann

    Comment by Rudi Hofmann — Juni 29, 2013 @ 1:16 pm

Leave a comment