Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Fischschwanzpalme (Caryota mitis)

Fischschwanzpalme (Caryota mitis)
Kategorie: Palmen,Zimmerpflanzen – Autor: Sylwia – 28 Dez 2015

Beschreibung: Die Art Caryota kommt in 27 Gattungen u.a. in Australien, Neuguinea vor. Caryota mitis treffen wir in Birma, Java und auf den Filipinen. Die Fischschwanzpalme ist die einzige Palme, die dopelt gefiederte Blätter hat. Diese Blätter werden oft Fischschwänze genannt. Die Fischschwanzpalme bildet nach der Blüte Samen und stirbt ab. Als Zimmerpflanze wächst sie bis zu 2-3 Meter hoch. (mehr…)

Blutpflaume (Prunus cerasifera) ‚Nigra’

Blutpflaume (Prunus cerasifera) ‚Nigra’
Kategorie: Laubbäume und -sträucher,Saisonpflanzen – Autor: Sylwia – 23 Dez 2015

Beschreibung: Die Blutpflaume ‚Nigra’ ist ein kleines Bäumchen mit vielen Stämmen. Alles hängt davon ab, ob vier die normale Form oder die auf einem Stamm veredelte Form kaufen. Normalerweise erreicht die Blutpflaume ‚Nigra’ etwa 6 m Höhe. Dies ist ein Laubbaum. Die Blätter sind purpurnrot. Junge Blätter sind glänzend, ältere werden matt. Sie sind gezahnt, zart und ändern ihre Farbe nicht. Blutpflaume ‚Nigra’ blüht im Frühling, gemeinsam mit der Forsythie. (mehr…)

Balsamapfel (Clusia rosea)

Balsamapfel (Clusia rosea)
Kategorie: Zimmerpflanzen – Autor: Sylwia – 19 Dez 2015

Beschreibung: Der Balsamapfel kann in seiner Heimat als baum wachsen. Bei uns ist es ein kleiner Strauch, den man im Kübel anbauen kann. Er kommt aus der Familie der Guttiferae und kommt in Mexico, Indien und Südflorida vor. Die Blätter sind grün, glänzend und bewachst. Interessant ist, dass wenn wir Wörter auf den Blättern kratzen, bleiben sie für das ganze Leben der Pflanze da. Diese ähneln in ihrer Form den Blättern der Geigenfeigen. Der Balsamapfel hat dicke Stängel. Die Blüten sind rosa oder weiß und ähneln Kamelien. Sie sind sehr aromatisch. Als Topfpflanze bildet der Balsamapfel selten Blüten. (mehr…)

Whitfieldie (Whitfieldia lateritia)

Whitfieldie (Whitfieldia lateritia)
Kategorie: Zimmerpflanzen – Autor: Sylwia – 15 Dez 2015

Beschreibung: Die Whitfieldie ist eine Zimmerpflanze und gehört zu der Familie der Akanthusgewächse. Sie kommt natürlich in Westafrika vor. Die Whitfieldie hat einen baumformigen Habitus und die unteren Teile der Stängel sind verholzt. Im Gartencenter finden wir meistens Pflanzen mit 30-40 cm Höhe. Die Blätter sind grün. glänzend und spitz. Die Blüten sind weiß und erscheinen im Sommer. (mehr…)

Riesenkaktus, Saguaro (Carnegiea gigantea)

Riesenkaktus, Saguaro (Carnegiea gigantea)
Kategorie: Kakteen, Sukkulenten,Zimmerpflanzen – Autor: Sylwia – 10 Dez 2015

Beschreibung: Der Riesenkaktus ist der größte Kaktus der Welt. Er kommt in Mexico und u.a. in Arizona. Es ist vom Aussterben bedroht, weil es zu dem tödlichen Bakterienstamm angegriffen wird, welches durch die eine bestimmte Spezies von Motten übertragen wird. Der Riesenkaktus  ist ein verzweigter Säulenkaktus. Er wächst bis 15 Meter hoch. Der Riesenkaktus bildet mehrere Zweige. Die Hautfarbe ist grün und die Dornen sind radial angeordnet. Blumen haben eine weiße Farbe. Die Früchte sind rot. (mehr…)

Latania (Latania loddigesii)

Latania (Latania loddigesii)
Kategorie: Palmen,Zimmerpflanzen – Autor: Sylwia – 08 Dez 2015

Beschreibung: Große Blätter der Latania Palme können bis zu 1,5 Meter länge erreichen. Sie kommt in Ostafrika und auf den Maskarenen vor. Die Latania wächst bis zu 10 Meter in der Höhe. Fliegen Sie kommt aus der Insel Mauritius. Die Blätter haben einen bläulichen Farbton, sie sind hart und steif. (mehr…)

Copiapoa cinerea

Copiapoa cinerea
Kategorie: Kakteen, Sukkulenten,Zimmerpflanzen – Autor: Sylwia – 08 Dez 2015

Beschreibung: Dieser kugelförmiger Kaktus hat eine dicke Haut. Mit der Zeit kann er sich in einen Säulenkaktus verwandeln. Copiapoa cinerea hat eine helle Türkisfarbe. Die Dorne sind braun, sichtbar. Copiapoa cinerea kommt aus Nordchina. Die Blumen sind gelb. Sie stehen fest an der Spitze der Pflanze. (mehr…)

Hain-Rispengras (Poa nemoralis)

Hain-Rispengras (Poa nemoralis)
Kategorie: Ziergräser – Autor: Sylwia – 08 Dez 2015

Beschreibung: Hain-Rispengras gehört zu der Familie der Süßgräser (Poaceae). Sie kommt oft in Berggebieten vor, aber auch auf Brachland und Wiesen. Dieses Gras wird auch in Rasen-Mischungen verwendet.  Hain-Rispengraserreicht eine Höhe von ca. 70-80 cm, aber es hängt alles von den Bedingungen ab, unter denen es wächst. Es bildet einen lockeren Büscheln aus graugrünen, etwa 20-30 cm langen Blättern. Hain-Rispengras blüht von Mai bis August, es bildet bis zu 10 cm lange Rispen. Sie haben einen hellen Farbton. Wenn sie in Gruppen wächst, bildet sie eine Art Wolken aus zarten Blütenständen. Die Rispen können getrocknet werden. (mehr…)

Kissenaster (Aster dumosus) ‚Niobe’

Kissenaster ‚Niobe
Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – 05 Dez 2015

Beschreibung: Kissenaster ‚Niobe’ gehört zu der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Diese Sorte ist sehr niedrig. Diese Pflanze erreicht etwa 35 cm Wuchshöhe. Ältere und ausgewachsene Exemplare können etwas höher sein. Kissenaster ‚Niobe’ verbreitet sich über Rhizome, daher kann die Blume als Bodendecker angebaut werden. Dünne und dunkelgrüne Blätter stehen auf Stängeln, die an der Basis leicht verholzt sind. (mehr…)

Japan-Gold-Segge (Carex oshimensis) ‚Evergold’

Japan-Gold-Segge (Carex oshimensis) ‚Evergold’
Kategorie: Ziergräser – Autor: Sylwia – 02 Dez 2015

Beschreibung: Die Japan-Gold-Segge ‚Evergold’ gehört wie alle Seggen zu der Familie der Sauergrasgewächse. Dieses Gras ist sehr dekorativ und erreicht bis zu 30 cm Höhe und Breite. Sie bildet schmale, zarte und Bange Blätter. Die Mitte ist weiß oder hellgelb, die Ränder sind grün. Japan-Gold-Segge ‚Evergold’ ist ein immergrünes Gras, deshalb ziert sie den Garten auch im Winter. Sie wächst in horsten. Die Blütenstände sind nicht besonders dekorativ, fast unsichtbar zwischen den langen Blättern. Sie erscheinen im Juni. Die Japan-Gold-Segge ‚Evergold’ wächst schnell und sieht besonders schön aus in Komposition mit anderen niedriegen Gräsern. (mehr…)