Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Echter Hopfen (Humulus lupulus) ‘Aureus’

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – März 31, 2011
Echter Hopfen Aureus

Beschreibung: Eine kletternde Staude, die ihre Blätter und den ganzen oberirdischen Teil im Winter verliert. Im Frühling bildet sie in einer kurzen Zeit Stängel, die an natürlichen Standorten bis zu 8 m hoch wachsen. Sie bildet ein dichtes Laubwerk und ist gut als Sichtschutz geeignet. Der Hopfen ist zweihäusig getrenntgeschlechtig.  Es ist zweihäusig. Die Stängel winden sich immer  in Rechtsdrehung.


Die Blätter von ‚Aureus‘ sind groß, handförmig gelappt goldfarbig. Die weiblichen Blütenstände sind dekorativ, zapfenförmig, gelb und  haben eine Länge von 2 cm. Sie blühen im Juni-Juli. Dies ist eine starke, tragfähige Kletterpflanze, perfekt für mittelgroße und große Gärten. Benötigt eine starke Stütze. Diese Sorte ist nicht so expansiv wie seine ursprüngliche Form, allerdings  sollte sie nicht in der Nähe von wertvollen Pflanzen gepflanzt werden. Sie erreicht eine Höhe von 3 bis 5 m und etwa 2-3 m Breite.

Pflege: ‚Aureus‘ erfordert viel Sonne um dir goldene Blattfarbe zu behalten. Bevorzugt einen fruchtbaren, sehr durchlässigen, feuchten Boden. Verträgt keine Trockenheit und an feuchten Stellen wird sie von Schädlingen befallen. Volkommen winterhart.

Vermehrung: Im Frühsommer durch Stecklinge oder durch Teilung  im zeitigen Frühjahr. Sie wurzeln schnell.

Krankheiten und Schädlinge: An trockenen und sonnigen Stellen kann die Pflanze durch Spinnmilben und Blattläuse befallen werden und an schattigen und feuchten Stellen kann Echter Mehltau auftreten.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment