Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Funkie (Hosta) Fortunei ‘Aureomarginata’

Kategorie: Funkien, Hostas,Stauden – Autor: Sylwia – Dezember 27, 2016
Funkie (Hosta) Fortunei ‘Aureomarginata’

Beschreibung: Die Funkie Fortunei ‘Aureomarginata’ gehört zu der Familie der Liliengewächse. Sie bildet große dekorative Blätter. Die jungen sind hellgrün mit weißen oder hellgelben Rändern. Mit der Zeit werden die Ränder grün, obwohl es immer noch anders als der Rest des Blattes. Die Blätter sterben im WInter ab. Die Funkien wachsen in Büscheln. Die Funkie (Hosta) Fortunei ‘Aureomarginata’ erreicht eine Höhe von 40-50 cm. Die Blüte fällt im Juli. Die Blumen haben eine hellviolette Farbe. Sie erreicht eine Höhe von ca. 50 cm.


Pflege: Die Funkie Fortunei ‘Aureomarginata’ gehört zu den schönsten Funkien Sorten und kann im Schatten oder Halbschatten in einem windgeschützten Ort wachsen. Bei ausreichender Feuchtigkeit auch in der Sonne. Die Erde sollte fruchtbar, mäßig feucht, humos, sauer oder neutral sein. Die Funkie sollte regelmäßig mit organischen Dünger gedüngt werden. Abgestorbene Blätter sollten regelmäßig entfernt werden.

Vermehrung: Durch Teilung.

Krankheiten und Schädlinge: Diese Pflanze ist resistent gegenüber Krankheiten. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie die Funkien teilen, die verblühten Blumen entfernen oder die Blätter abschneiden, sollten Sie immer desinfiziertes Werkzeug verwenden. Sonst kann eine Infektion mit HVX vorkommen und für diese gibt es keine Heilung. Die infizierte Pflanze muss man dann entfernen. Zu den problematischen Schädlingen gehören Schnecken, die von den Blättern entfernt werden müssen. Auf unserer Gartentipps-Seite können Sie mehr über Schneken im Garten und ihrer Bekämpfung erfahren.

Vermehrung: Ideal für Gruppenpflanzung. Diese Funkie ist geeignet für große Flächen, zum Beispiel für Parks, Hausgärten und Blumenbeete.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment