Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Gemeine Pfingstrose (Paeonia officinalis) ‘Rubra’

Kategorie: Pfingstrosen,Stauden – Autor: Sylwia – Dezember 11, 2012
Gemeine Pfingstrose Rubra

Beschreibung: Die Gemeine Pfingstrose ‘Rubra’ mehrjährige, aufrecht wachsende Pflanze. Im Mai bildet sie große, gefüllte, purpurne Blüten, die 15-20 cm im Durchmesser messen und auf langen Blütenstängeln stehen. Die Blätter sind doppelt drei-zahnig, auf der Unterseite heller, auf der Oberseite grün. Die Gemeine Pfingstrose ‘Rubra’ erreicht 50-100 cm Höhe und bis 50-100 cm Breite. Sie ist giftig.


Pflege: Die Stelle still, sonnig oder halbschattig. Im Halbschatten blüht sie nicht so üppig. Sie kann auf der Süd-, Ost- und Westseite wachsen. Der Boden durchschnittlich fruchtbar, humos, mäßig feucht, durchlässig, sauer, alkalisch bis neutral. Der Boden tonig, sandig, humos. Bevor man sie pflanzt sollte man die Stelle gut vorbereiten, denn sie kann einige Jahrzehnte auf einem Platz wachsen. Damit die Gemeine Pfingstrose ‘Rubra’ jedes Jahr schön blüht sollte man entsprechende Dünger verwenden. Erfahre mehr zum Thema Pfingstrosen pflanzen. Im Herbst sollte man abgestorbene Pflanzteile entfernen. Volkommen winterhart. Finde auch heraus, warum manchmal die Pfingstrose blüht nicht.

Vermehrung: Am besten durch Teilung in der zweiten Hälfte Augusts oder im Frühling.

Krankheiten und Schädlinge: Anfällig für Schimmel, Mehltau, Viren und Raupen.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment