Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Goldmelisse (Monarda Didyma) ‘Aguavius’

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – Dezember 29, 2012
Goldmelisse Aguavius

Beschreibung: Diese krautige Staude gehört zu der Familie der Lippenblütler. Die bildet recht große, rosafarbene Blüten, die im Sommer rot werden; sie messen 3-4 cm Länge und stehen auf behaarten, vierkantigen, leicht verzweigten Stängeln. Sie blühen vom Sommer bis Frühherbst. Die Blätter sind eiförmig, gesägt, grün, von unten behaart. Sie strömen einen angenehmen zitronig-würzigen Duft aus.


Sie sind gegenständig. Diese Pflanze erreicht bis 0,5-2 Höhe und bis 10-50 cm Breite. Sie ist recht expansiv.

Pflege: Die Stelle sonnig oder halbschattig. Sie kann auf der Süd-, Ost- und Westseite wachsen. Der Boden trocken oder feucht, fruchtbar, durchlässig, sauer, alkalisch bis neutral. Diese Pflanze kann auf Sandboden wachsen, wie z.B. auch die Leoopardenblume. Hier findest du mehr Infos zum Thema Stauden pflanzen. Die Goldmelisse sollte vor feuchten Wintern geschützt werden.

Vermehrung: Durch Teilung im Frühling, Stecklinge oder Aussaat von Samen.

Krankheiten und Schädlinge: Anfällig für Mehltau und Schnecken.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment