Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Kuckucks-Lichtnelke (Lychnis flos Cuculi) ‚Nana‘

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – Oktober 15, 2012
Kuckucks-Lichtnelke Nana

Beschreibung: Eine krautige Pflanze aus der Familie der Nelkengewächse. Sie bildet zarte, kleine, glockenförmige, gefranste, dunkelviolette Blüten. Die grundständigen, breit lanzettlichen Blätter sind matt, graugrün und lang. Diese Pflanzenart erreicht 10-30 cm Wuchshöhe. Sie Blüht vom Mai bis August.


Kuckucks-Lichtnelke ‚Nana‘ und bespielsweise Patagonisches Eisenkraut eignen sich sehr gut für den Steingarten.

Pflege: Die Stelle sonnig oder halbschattig. In der Sonne wird sie üppig blühen. Der Boden feucht, durchlässig, durchschnittlich fruchtbar, alkalisch. Die Erde am besten sandig-tonig. Die Stelle windeschützt. Nach der Blüte sollte man die verwelkten Blumen entfernen, damit die Pflanze noch einmal blüht.

Vermehrung: Durch Stecklinge und Aussaat im Frühling.

Krankheiten und Schädlinge: Diese Pflanzenart ist ziemlich resistent gegen Krankheiten und Schädlinge.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment