Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Breitblättriges Pfeilkraut (Sagittaria latifolia)

Kategorie: Uferpflanzen,Wasserpflanzen – Autor: Sylwia – Januar 8, 2013
Breitblättriges Pfeilkraut

Beschreibung: Diese Wasserpflanze gehört zu der Familie der Froschlöffelgewächse. Sie sollte bis 15 cm tief im Wasser wachsen. Die hellgrünen, pfeilförmigen Blüten messen bis 60 cm Länge. Die Blüten sind weiß, dreiblättrig mit gelber Mitte, sie messen bis 3,5 cm im Durchmesser. Sie erscheinen im Juli-August. Nach der Blüte bildet die Pflanze zierliche, große, bedornte Fruchtstände.


Sie bildet Rhizome. Pfeilkräuter sind dekorative Pflanzen für kleine und große Gartenteiche, auch für große Aquarien. Die Wuchshöhe beträgt 100 cm, die Breite bis 60 cm. Eine andere interessante Wasserpflanze für ihren Gartenteich ist z.B. Rohrkolben.

Pflege: Die Stelle sonnig, der Boden schwer; man kann spezielle Kübel für Wasserpflanzen verwenden. Im Herbst sollte man die verstorbenen Teile entfernen.  Hier erfahren sie mehr zum Thema Teichpflanzen kaufen und einsetzen. In unserem anderen Beitrag können Sie auch erfahren, wie man den Gartenteich nach dem Winter pflegt.

Vermehrung: Durch Teilung im Frühling oder im Sommer. Auch durch kleine Knollen, aus denen sich im Frühling selbständige Pflanzen ausbilden.

Krankheiten und Schädlinge: Blattläuse können auftreten.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment