Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Fieberklee (Menyanthes trifoliata)

Kategorie: Uferpflanzen,Wasserpflanzen – Autor: Sylwia – Oktober 9, 2012
Fieberklee

Beschreibung: Eine effektvolle, üppig blühende Sumpf- oder Wasserpflanze. Sie kommt im Europa, Asien und Nordamerika vor. Sie wächst in Torfmooren, auf Sümpfen und nassen Wiesen. Sie erreicht bis 30 cm Wuchshöhe. Diese Wasserpflanze bildet ein dickes, kriechendes Rhizom. Der Stängel ist aufrecht und blattlos. Die Blätter sind dunkelgrün, ledrig, bitter.


Die rosa-weißen Blüten erscheinen im Mai. Die Blätter und die Blüten stehen auf den Enden der Triebe. Sie kann in einer Tiefe von bis zu 50 cm wachsen.

Pflege: Die Stelle sonnig bis halbschattig, der Boden neutral bis leicht sauer, fruchtbar. Im Herbst sollten die abgestorbenen Triebe entfernt werden.

Vermehrung: Durch Teilung im Frühling.

Krankheiten und Schädlinge: Diese Sorte ist relativ resistent gegen Krankheiten.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment