Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Gewöhnlicher Wasserschlauch (Urticularia vulgaris)

Kategorie: schwimmende Wasserpflanzen,Wasserpflanzen – Autor: Sylwia – Dezember 29, 2012
Gewöhnlicher Wasserschlauch

Beschreibung: Eine interessante, frei flottierende Pflanze. Sie ist fleischfressend und  fängt kleine Wassertierchen. Sie kommt in Europa, Nordafrika und im temperierten Asien vor. Die Blätter stehen auf biegsamen Stängeln, die bis 1 m Länge erreichen können. Im Sommer bildet sie gelbe, zweilippige Blüten. Die Blüten können 10-20 cm über der Wasseroberfläche ragen.


Sie überwintert in Form von kirschgroßen Knospen. Hier können sie auch die passenden Uferpflanzen für ihren Gartenteich finden.

Pflege: Die Stelle sonnig bis halbschattig. Sie gedeiht am besten im stehenden, weichen, leicht sauren Wasser. Im Gartenteich mit hartem Wasser blüht sie nur selten. Im Winter kann man die Knospen in einem kühlen Raum aufbewahren. Hier erfahren sie mehr zum Thema Teichpflanzen kaufen und einsetzen.

Vermehrung: Durch Teilung.

Krankheiten und Schädlinge: Sie kann absterben wenn sich das Wasser zu sehr erwärmt.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment