Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Wassersalat (Pistia stratiotes)

Kategorie: schwimmende Wasserpflanzen,Wasserpflanzen – Autor: Sylwia – Dezember 11, 2012
Wassersalat

Beschreibung: Diese schwimmende Wasserpflanze kommt aus tropischen und subtropischen Gebieten, wo sie manchmal zum Unkraut wird. Sie bildet Rosetten aus grünen, Salat-ähnlichen Blättern. Die Rosetten messen bis 25 cm im Durchmesser. Die Blüten sind klein, sie stehen in kleinen Blütenständen, die zwischen den Blättern versteckt sind.


Die hängenden Wurzeln messen bis zu 50 cm Länge und können ein gutes Versteck für Fischbrut sein. Eine fabelhafte wasserreinigende Pflanze. Hier können sie auch die passenden Uferpflanzen für ihren Gartenteich finden.

Pflege: Das Wasser warm, die Stelle sehr sonnig. Der pH-Wert von Wasser sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen. Sie verträgt kein Torf. Sie ist nicht winterhart und sollte im Aquarium überwintern. Trotzdem kann es passieren, dass sie abstirbt. Hier erfahren sie mehr zum Thema Teichpflanzen kaufen und einsetzen.

Vermehrung: Durch Ausläufer.

Krankheiten und Schädlinge: Die Blätter sollten nicht bespritzt werden, deswegen sollte die Pflanze nicht in der Nähe von Fontänen oder Wasserkaskaden wachsen.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment