Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Palmwedel-Segge (Carex muskingumensis) ‚Oehme‘

Kategorie: Uferpflanzen,Wasserpflanzen,Ziergräser – Autor: Sylwia – Januar 10, 2013
Palmwedel-Segge Oehme

Beschreibung: Diese Sorte hat sehr schöne Blätter. Die Triebe der Palmwedel-Segge ‚Oehme‘  messen bis 50 cm Wuchshöhe und bilden dichte Horste. Die Stängel sind palmwedelartig belaubt, die Blätter sind zweifarbig, grün mit goldgelben Rändern, sie sind leicht gebogen und spitz. Die  Palmwedel-Segge ‚Oehme‘ blüht von Juni bis September. Die Blütenstände bestehen aus dunkelbraunen, kompakten, lanzettlich, dekorativen Ähren.


Im Frühjahr erscheinen die neuen, frisch grünen Blätter. Diese Staude sollte im Frühjahr geschnitten werden, bevor die neuen Blätter ausgebildet werden. Hier erfahren sie, welche anderen Gräser im Garten sie auch anbauen können. Ideal auch als Herbstbepflanzung für Balkonkästen.

Pflege: Die Stelle sonnig, der Boden feucht und fruchtbar. Pflanztiefe bis 5 cm, man kann die Palmwedel-Segge ‚Oehme‘ auch auf feuchten Gartenrabatten Pflanzen. Lesen sie auch unseren Beitrag zum Thema: Gräser überwintern.

Vermehrung: Durch Teilung im Frühling.

Krankheiten und Schädlinge: Normalerweise keine.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment