Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Birkenfeige (Ficus benjamina) ‚Starlight‘

Kategorie: Zimmerpflanzen – Autor: Sylwia – Januar 17, 2013
Benjamin-Feige Starlight

Beschreibung: Synonyme – Ficus nitida, F. retusa, F. retusa var. nitida. Andere Namen – Birken-Feige. Die Feige ist ein aufrechter Baum mit hängenden oder ein locker verzweigter Strauch. Sie stammt aus Nordaustralien, Myanmar, Indien und von dem Malaiischen Archipel. Die Blätter sind dunkelgrün und glänzend, gegenständig.


Die Blätter der Birkenfeige ‚Starlight’ haben einen unregelmäßigen, cremefarbenen Muster. Wie die Herzpflanze zum Beispiel gehört sie zu den Zimmerblumen mit interessanten Blättern. Birkenfeigen ‚Starlight‘ sind auch schöne Pflanzen als Geschenk. Feigen sind giftige Pflanzen für Katzen.

Pflege: Die Stelle hell, aber nicht in direkter Sonne. Sie wird im hellen und kühlen (12-15 Grad. C) Raum überwintert. Der Boden humos, pH-Wert 6-6,8. Das Gießen mäßig, die Erde sollte nicht staunass oder unterkühlt werden. Diese Pflanze sollte im Sommer mäßig gedüngt werden. Die Birkenfeige verliert Blätter, wenn sie im Durchzug steht. Erfahre mehr zum Thema: Birkenfeige Pflege.

Vermehrung: Durch Stecklinge.

Krankheiten und Schädlinge: Zu den Schädlingen der Birkenfeige ‚Starlight‘ gehören Blattläuse, Spinnmilben, Thripse, Schildläuse und Schmierläuse. Erfahre, wie man am besten Thripse bekämpfen kann. Weißer Belag auf Blumenerde kann vorkommen.


1 Kommentar »

  1. […] benötigen viel Platz. Es gibt auch schöne Sorten mit hellen flecken auf den Blättern, z.B. Benjamin-Feige (Ficus benjamina) ‘Starlight’ Pflege: Diese Pflanze benötigt fruchtbare und durchlässige Erde. Der Boden muss leicht sauer […]

    Pingback by Birkenfeige (Ficus benjamina) | Pflanzen Enzyklopädie — Mai 30, 2013 @ 6:45 am

Leave a comment