Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Korbmarante (Calathea makoyana)

Kategorie: Zimmerpflanzen – Autor: Sylwia – April 18, 2013
Korbmarante

Beschreibung: Eine tropische, wintergrüne, krautige Pflanze aus der Familie der Pfeilwurzgewächse.Sie hat dünne, eiförmige, hellgrüne Blätter mit dunkelgrünen Streifen. Auf der Unterseite sind die Blätter purpurn gefärbt. Die Blätter stehen auf langen, dünnen Stielen, die aussehen, als ob sie direkt von der Erde herauswachsen würden. 


Die kleinen, unscheinbaren, körbchenförmigen Blüten erscheinen im Frühling, in Zimmerkultur bilden sie sich aber sehr selten aus. Wie die Herzpflanze zum Beispiel gehört sie zu den Zimmerblumen mit interessanten Blättern. Diese Pflanze erreicht bis 60 cm Wuchshöhe.
Pflege: Die Stelle sollte halbschattig sein. Man sollte direkte Sonne vermeiden. Der Boden humos, durchlässig, feucht, leicht sauer bis neutral. Man kann Torf oder eine Mischung aus Blumenerde und 1/3 Torf verwenden. Diese Pflanze benötigt eine hohe Luftfeuchtigkeit, besonders dann, wenn sich die Blätter ausbilden. Man sollte sie regelmäßig besprühen, den Kübel kann man auf einem mit feuchtem Kies gefüllten Untersetzer stellen. Zum recht oft Gießen verwenden wir lauwarmes, weiches Wasser. Eine gute Drainage ist wichtig.  Im Winter wird das Wässern reduziert. Während der Vegetationsperiode sollte die Pflanze jede 2 Wochen gedüngt werden. Sie sollte bei mindestens 16°C kultiviert werden. Vermehrung: Im Frühling durch Teilung. Neue Pflanzen werden in kleine Gefäße ausgepflanzt. Später werden sie jeden Frühling in größere Töpfe umgepflanzt.
Krankheiten und Schädlinge: Die Blätter werden gelb und braun, wenn die Pflanze nicht genügend Wasser bekommt. Man sollte sie regelmäßig besprühen, den Kübel kann man auf einem mit feuchtem Kies gefüllten Untersetzer stellen. Regelmäßiger Bewässern ist besonders dann wichtig, wenn sich die Blätter ausbilden. Zu den Schädlingen gehören Spinnmilben.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment