Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Armenische Traubenhyazinthe (Muscari armeniakum)

Kategorie: Zwiebelpflanzen – Autor: Sylwia – Januar 31, 2014
Armenische Traubenhyazinthe

Beschreibung: Diese Zwiebelpflanze gehört zu der Familie der Spargelgewächse.  Sie erreicht bis 20 cm Wuchshöhe. Die Blätter sind grün, rinnenförmig, länger als der Blütentrieb. Sie blüht von April bis Juni. Die Blüten sind blau, kugelförmig, sie stehen in ca. 7 cm langen, dichten Trauben. Die länglichen Zwiebeln messen ca. 10 cm im Durchmesser.  Die Zwiebeln werden im Oktober ca. 5-8 cm tief gepflanzt. 


Traubenhyazinthen können mehrere Jahre an einer Stelle wachsen. Sie verbreiten sich aber schnell, deshalb kann man sie auch öfters umpflanzen. Die Zwiebeln werden ausgegraben und ab Juni bis September umgepflanzt. Die Traubenhyazinthe sieht am schönsten aus, wenn sie in Gruppen gepflanzt ist, z.B. auf dem Rasen, unter Sträuchern und Bäumen. Sie eignen sich auch hervorragend als Kübelpflanzen. Eine sehr Anspruchslose Pflanze.

Pflege: Die Stelle sonnig bis halbschattig. Hyazinthen pflanzen wir in fruchtbarer, sandig-toniger, mäßig feuchter Erde. Erfahre auch, wie man Blumenzwiebeln im Topf überwintern kann.

Vermehrung: Durch Samen und aus Tochterzwiebeln.

Krankheiten und Schädlinge: Wurzelfäule kann vorkommen.


1 Kommentar »

  1. Super Artikel gefällt mir!!!

    Comment by Felix Unterhofer — Februar 8, 2014 @ 2:53 pm

Leave a comment