Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Kap-Milchstern (Ornithogalum thyrsoides)

Kategorie: Zwiebelpflanzen – Autor: Sylwia – Februar 8, 2014
Kap-Milchstern

Beschreibung: Andere Namen – Schwertblume. Diese wunderschöne Pflanze mit schneeweißen Blüten kommt aus Südafrika. Sie verträgt kein Frost, daher muss sie im Herbst ausgegraben werden. Die steifen, grünen, zungenartigen Blätter sind ca. 30 cm lang und sterben nach der Blüte ab. Die weißen, sternartigen Blüten strömen einen zarten Duft aus. Sie stehen in schönen Blütenständen. Sie erscheinen auf steifen, aufrechten ca. 30-40 cm langen Stängeln.


Die dichten, kegelförmigen Blütenstände bestehen aus 12-40 Blüten. Sie blüht in Juli-August. Besonders beliebt sind die Sorten ‚Eloff’ und ‚Stam 90′. Sie eignet sich am besten für Kübel. Sie sieht auch schön aus in Komposition mit Pflanzen mit roten Blüten. Sie ist auch eine perfekte Schnittblume. Sie wird gerne für Blumensträuße verwendet. Als Blumenzwiebeln im Topf eignen sich diese Pflanzen ideal für Balkon und Terrasse.

Pflege: Im Frühling werden die Pflanzen in durchschnittliche, sehr durchlässige Erde ca. 8-10 cm tief eingesetzt. Im Kübel ca. 5 cm tief. Die Stelle sonnig oder halbschattig. Während der Vegetationsperiode sollte die Erde mäßig feucht sein. Da die Zwiebeln nicht winterhart sind, werden sie im September ausgegraben und bei 5-8 Grad C aufbewahrt.  Sie müssen nicht bedeckt werden. In unserem Klima kann die Pflanze keine großen Zwiebeln bilden.

Vermehrung: Vegetativ durch Trennung der Tochterknollen im Spätfrühling oder Spätsommer.

Krankheiten und Schädlinge: Normalerweise keine.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment