Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Knoblauch-Schnittlauch (Allium tuberosum)

Kategorie: Gemüse,Kräuter,Zwiebelpflanzen – Autor: Sylwia – August 29, 2012
Knoblauch-Schnittlauch

Beschreibung: Diese Gattung wächst wild in Asien. Sie ist auch in Europa zu finden, als ein Flüchtling von den Hausgärten. Dieser Knoblauch wird sowohl als Zier- als auch Nutzpflanze kultiviert. Die Blätter können durch sie ganze Vegetationsperiode gesammelt werden, sie eignen sich als aromatische Zutaten für Hüttenkäse, Sandwiches, Suppen und Saucen.


In Asien ist diese Pflanze ein geschätztes Gemüse. Im Frühling erscheinen die schmalen, grasartigen, grünen Blätter, die ca. 30 cm Höhe erreichen. Im Sommer bilden sich die 50 cm langen Blütenstängel, an ihren Enden stehen lockere Blütenstände mit weißen, sternförmigen Blüten. Nach der Bestäubung erscheinen die Samen, die sich reichlich von selber aussäen, wenn man sie nicht rechtzeitig entfernt. Es gibt auch schöne Zierlauch Sorten für den Garten. 

Pflege: Diese Pflanzen sind anspruchslos, doch sie gedeihen am besten auf feuchten, fruchtbaren, neutralen Erden. Es ist ratsam natürliche Dünger zu verwenden, wie z.B. Mist. Die Stelle sollte vollsonnig oder leicht schattig sein. Volkommen winterhart. Hier können sie erfahren, wie sie einen Gemüsegarten planen.

Vermehrung: Durch Teilung im Frühling oder durch Samen Anzucht im Herbst.

Krankheiten und Schädlinge: Die Larven der Zwiebelfliege, Wühlmäuse und Maulwürfe können die Zwiebeln angreifen. Zu den Krankheiten gehören Rost, Fusariose.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment