Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Lilie (Lilium) ‚Fata Morgana‘

Kategorie: Lilien,Zwiebelpflanzen – Autor: Sylwia – Januar 23, 2014
Lilie Fata Morgana

Beschreibung: Diese Pflanze gehört zu der Asiatischen-Hybriden. Die Blüten messen bis 16 cm im Durchmesser. Die Blüten sind grüngelb mit roten Flecken. Die äußeren Blütenblätter sind nach hinten gerollt. Die Kelche sind nach oben gerichtet. Die Staubbeutel sind staublos. Die Stängel erreichen 100-110 cm Wuchshöhe. Die Blütezeit ist Juni-Juli.


Diese Lilie ist vollkommen winterhart.

Pflege: Diese Lilie wird im Frühling oder August-Oktober ausgepflanzt. Die Zwiebeln werden in durchlässige, saure, humose erde eingepflanzt. Die Stelle hell, nach dem Motto: Kopf in der Sonne und Füße im Schatten. Die Erde sollte mit Pinienrinde gemulcht werden. Sie kann mit Pflanzen bepflanzt, die ein flaches Wurzelsystem haben. Pflanztiefe ist zweifache Zwiebelgröße. Jede 3 Jahre werden die Zwiebeln ausgegraben und umgepflanzt. Die verwelkten Blüten werden entfernt.

Vermehrung: Durch Teilung der Zwiebeln.

Krankheiten und Schädlinge: Zu den Schädlingen gehören Blattläuse, Lilienhähnchen, Maiglöckchenhähnchen und Schnecken. Manchmal werden die Lilien von Pilzkrankheiten oder Grauschimmel angegriffen.

 


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment