Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Madonnen-Lilie (Lilium candidum)

Kategorie: Lilien,Zwiebelpflanzen – Autor: Sylwia – Januar 17, 2014
Madonnen-Lilie

Beschreibung: Synonyme – Weiße Lilie.  Diese Pflanze gehört zu der Candidum-Hybriden. Die weißen Blüten sind horizontal orientiert. Sie stehen zu 5-20 in duftenden Trauben.  Die Blütezeit ist Juni. Die grundständigen Blätter sterben ab nachdem der Trieb herauswächst.  Die Wuchshöhe beträgt 120 cm Breite.


Pflege: Die Madonnen-Lilie wird im Spätsommer gepflanzt, damit sie bis zum Winter starke Wurzeln schießen kann. Die Erde tonig, kalkreich. Die Stelle sonnig. Die Madonnen-Lilie – anders wie andere Lilien – benötigt nur ca. 2,5 cm Erde über der Zwiebel. Die verwelkten Blüten werden entfernt.

Vermehrung: Durch Teilung der Zwiebelschalen.

Krankheiten und Schädlinge: Zu den Schädlingen gehören das Lilienhähnchen, Blattläuse und Schnecken.

 


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment