Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Weinbergs-Traubenhyazinthe (Muscari neglectum)

Kategorie: Zwiebelpflanzen – Autor: Sylwia – Januar 31, 2014
Weinbergs-Traubenhyazinthe

Beschreibung: Diese anspruchslose Zwiebelpflanze gehört zu der Familie der Spargelgewächse. Neben der Armenischen Traubenhyazinthe ist sie die populärste Traubenhyazinthe. Sie verbreitet sich schnell und bietet einen besonderen Anblick auf dem Rasen an. Die Zwiebeln sind 6 cm dick, sie sind mit grauer Schale bedeckt. Die duftenden, kugeligen Blüten stehen in dichten Trauben, sie blühen im April-Mai.


Sie haben eine dunkelblaue Farbe und weiße Ränder. Die Blätter sind schmal, grasartig, sie messen bis 30 cm Länge. Mit dieser Pflanze kann man auch Balkon und Terrasse gestalten.

Pflege: Hyazinthen pflanzen wir am besten in durchlässiger, fruchtbarer, leicht feuchter Erde. Die Stelle sollte sonnig oder halbschattig sein. Die Zwiebeln werden von Herbst bis Mitte Oktober gepflanzt. Pflanztiefe beträgt 5-8 cm. Im Juni werden sie ausgegraben, da neue Tochterpflanzen schnell wachsen. Erfahre auch, wie man Blumenzwiebeln im Topf überwintern kann. Die Blätter können in demselben Jahr der Zwiebel entspringen.

Vermehrung: Aus Samen oder durch Tochterzwiebeln. Die aus Samen gezüchteten Blumen werden nach 3-4 Jahren Blühen.

Krankheiten und Schädlinge: Normalerweise keine.

 


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment