Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Borretsch (Borago officinalis)

Kategorie: Einjährige Pflanzen,Kräuter – Autor: Sylwia – Februar 25, 2011
Borretsch

Beschreibung: Borretsch ist einjährige Pflanze aus der Familie der Raublattgewächse. Die Stängeln sind grob, verzweigt. Die Blätter in der unteren Seite sind groß, elliptisch, die in der oberen Seite – klein, sitzend. Die fünfzählige, blaue Blüten stehen in Doldentrauben. Die Borretsch – Frucht ist eine vierfache Zerfallsfrucht. Die ganze Pflanze ist borstig behaart.


Borretsch schmeckt und riecht nach frischer Gurke. Als Pflanzen Rohstoff wird das Kraut Herb Boraginis und das Kernöl Oleum Boraginis verwendet.

Pflege: Borretsch  ist eine anspruchslose Pflanze, am besten aber wächst sie im fruchtbaren, feuchten Boden mit neutralem pH-Wert. Mag sonnige, windgeschützte Stellen.

Vermehrung: Durch Aussaat von Samen im direkt in den Boden, 1-2 cm tief. Sie keimen nach 14-21 Tagen.

Andere Verwendungen: In der Medizin – Kernöl wird bei rheumatoiden Arthritis, endokrine Störungen, hohem Cholesterinspiegel, Psoriasis und anderen Hautproblemen eingesetzt. In der Kosmetik – zum Waschen und Reinigen der Haut, als Badezusatz, für die Herstellung von Cremes und Lotionen. Im Garten – schreckt einige Schädlinge ab. Als Dekoration – die sternförmigen Blüten schmücken den Tisch und z.B. Fruchtgetränke, getrocknete Borretsch – Blüten können für Potpourri verwendet werden.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment