Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Geflügelter Strandflieder (Limonium sinuatum)

Kategorie: Einjährige Pflanzen – Autor: Sylwia – März 2, 2011
Geflügelter Strandflieder

Beschreibung: Synonyme – Statice sinuata. Der Geflügelte Strandflieder wird  in der Regel als eine einjährige Pflanze  angebaut. Sie ist im Mittelmeerraum beheimatet. Der Blütenstängel ist gabelförmig verzweigt und rau geflügelt. Die Blüten sind klein, weißer Krone und blauem Kelch die aus drei- bis fünf-blütigen Ährchen zusammengesetzt sind. In kultur gibt es Sorten mit blauen, lila, rosa und gelben Blüten. Der Geflügelte Strandflieder Blüht von August bis Oktober.


Die Blätter entspringen aus der grundständigen Rosette, die Stängelblätter sind kleiner und stehen nicht so dicht. Sie sind intensiv grün, lanzettlich, mit stark gelappten und welligen Rändern, behaart, bis zu 10 cm lang. Der Stängel erreicht von 50 bis 80 cm Wuchshöhe.Geflügelter Strandflieder eignet sich für saisonale Rabatten oder als Ergänzung der Staudenrabatte. Die meisten Strandflieder werden auch als Material für trockene Blumensträuße und Kränze verwendet. Wir schneiden die Blumen zum Trocknen aus, wenn sich die Endblüten entwickeln.

Pflege: Geflügelter Strandflieder benötigen einen gut durchlässigen, kalkhaltigen, durchschnittlich fruchtbaren Boden und eine sonnige Stelle. Verblühtes sofort entfernen um die Blütezeit zu verlängern. Nach der Blüte schneiden Sie die Stängel dicht über dem Boden. Wir in Bündeln getrocknet, in einem trockenen, belüfteten Raum.

Vermehrung: Durch Aussaat im Februar/März unter Glas in Kisten. Sie beginnen in 16 Wochen nach der Aussaat zu blühen. Sämlinge werden in den Boden nach den ” Eisheiligen”.

Krankheiten und Schädlinge: Auf nassen Standorten werden die Wurzeln von Pilzkrankheiten befallen.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment