Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Gemeiner Lein (Linum usitatissimum)

Kategorie: Einjährige Pflanzen,Kräuter – Autor: Sylwia – Februar 24, 2011
Gemeiner Lein

Beschreibung: Gemeiner Lein ist eine der ältesten Kulturpflanzen. Dieser einjährige Arten aus der Familie der Leingewächse erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 75 cm. Aufrechte, dünne Stängel sind an der Spitze verzweigt. Die Blätter sind lanzettlich, spitz und stehen wechselständig. Die Blüten sind blau oder weiß, fünfzählig, leicht gezähnt. Charakteristisch für den Gemeinen Lein ist die extrem kurze Blühdauer  der Einzelblüten, in der Regel blühten sie nicht mal einen Tag lang.


Gemeiner Lein blüht von Juni bis August. Diese Nutzpflanze kann auch im Garten als Zierpflanze angebaut werden.

Pflege: Gemeiner Lein erfordert eine sonnige Stelle und einen tonig-sandigen, durchlässigen Boden.

Vermehrung: Durch Aussaat von Samen, nicht zu dicht, direkt ins Freie in der zweiten Aprilhälfte.

Krankheiten und Schädlinge: Die jungen Triebe und Knospen können von Blattläusen befallen werden.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment