Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Männertreu (Lobelia erinus)

Kategorie: Einjährige Pflanzen – Autor: Sylwia – Februar 24, 2011
Männertreu

Beschreibung: Ein anderer Name – Blaue Lobelie. Eine der attraktivsten Gartenpflanzen. Die Lobelie und ihre Sorten sind in kurzlebige Stauden, die in unserem Klima wegen der Kälteempfindlichkeit als einjährige Pflanzen kultiviert werden. Lobelie stammt aus dem südlichen Afrika. Sie wächst bis zu 15 cm hoch und breit. Die Blätter sind hellgrün, eiförmig an der Basis, bis zu 2 cm, lang.


Die an den Stängeln sind länger und schmaler. Die Blüten sind klein, erreichen etwa 5 mm im Durchmesser, mit von der Sorte abhängigen, unterschiedlicher Farben: blau, weiß, rosa oder violett. Sie blühen lange, von Juni bis Herbstfrost. Die Gärten trifft man Sorten mit verschiedener Wuchsform, z. B. aufrechte oder hängende mit langen Stängeln. Die Sorte “Crystal Palace” hat dunkelblaue Blüten und dunkle braungrüne Blätter, “Rosamund”  hat kirschrote Blüten mit weißem Augen, “White Lady ” hat weiße Blüten, “Cambridge Blue“ blüht leuchtend blau, kann schön zu einer kissenform geschnitten werden,“ Kristallpalas“ hat dunkelblaue Blüten, “Pendula“ ist buschig, mit langen Stängeln. Das Männertreu  ist perfekt für Randpflanzung, Herbst-Rabatten, Balkonen, Terrassen, Töpfe (insbesondere Blumenampeln) und auch als Bodendecker.

Pflege: Das Männertreu  benötigt einen fruchtbaren, durchlässigen aber feuchtigkeitshaltenden Boden und einen sonnigen oder halbschattigen Standort. Die Kübelpflanzen sollten vor direkter Sonne geschützt und mit einem stickstoffarmen Flüssigdünger gedüngt werden. Der Boden sollte gut drainiert sein. Zur Blütezeit mit Kaliumreichen Dünger düngen und reichlich wässern. Nach der ersten Blüte wird die Pflanze zu einer Höhe von 8-10 cm geschnitten, um erneut zu blühen. L. erinus ist geeignet für Töpfe in gemäßigten Gewächshäusern oder Wintergärten. Im Winter sparsam gießen.

Vermehrung: Die Samen werden in Kisten unter Glas ausgesät und nicht mit Erde bedeckt (bei 15°C) oder im warmen Frühbeet im März / April. Hier erfahren Sie, wie Sie einjährige Pflanzen vorziehen. Sämlinge werden ins Freie Mitte Mai gepflanzt. Die Pflanzen blühen ca. 10 Wochen nach der Aussaat.

Krankheiten und Schädlinge: Auf nassen, festen Böden kann Lobelie von Pilzkrankheiten befallen werden. Schnecken und schwarzer Rußtau können auftreten.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment