Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Petunie (Petunia x hybrida pendula)

Kategorie: Einjährige Pflanzen – Autor: Sylwia – Februar 26, 2011
Petunie

Beschreibung: Die Petunie  ist eine üppig blühende, einjährige Pflanze. Diese Sorte, auch Surfinie genannt, hat viele hängende Stängel. Die Triebe sind verzweigt, hängend, leicht behaart, bei einigen Sorten bis zu 200 cm lang. Die Blüten der Petunie sind kelchartig, weiß, rosa, violett bis rot oder violett gefärbt. Es gibt auch eine Vielzahl von zweifarbig blühenden Sorten.


Surfinien werden sehr gern als Topfpflanzen für Fensterbank, Balkon, Terrasse, Garten, Blumenrabatte  verwendet oder in hohe dekorative Töpfe gepflanzt. Sie sehen von Mitte Mai bis zum Frost attraktiv aus. Der Vorteil dieser Zierpflanze ist das reichliche Blühen und die Widerstandsfähigkeit gegenüber ungünstigen Witterungsverhältnissen.

Pflege: Die Petunie bevorzugt Halbschatten, benötigt einen fruchtbaren, humosen,  durchlässigen und leicht sauren Boden. Erfordert häufige Bewässerung und reichlich Düngung mit speziellem Dünger. An heißen Tagen muss die Petunie bis zu zweimal am Tag, morgens und abends, gewässert werden.

Vermehrung: Durch Aussaat von Samen Ende Januar und im Februar durch Aussaat im Gewächshaus in Anzuchterde auf einen desinfizierten Boden, ist die optimale Keimtemperatur beträgt von 20 bis 22°C. Man kann mit dem pikieren anfangen, wenn die Keimlinge 2-3 Blätter haben. Am besten fertige Sämlinge kaufen. Hier erfahren Sie, wie Sie einjährige Pflanzen vorziehen.

Krankheiten und Schädlinge: Manchmal tritt Grauschimmel auf. Kann für Blattläuse anfällig sein.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment