Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Schwarzer Senf (Sinapsis nigra)

Kategorie: Einjährige Pflanzen,Kräuter – Autor: Sylwia – Februar 22, 2011
Schwarzer Senf

Beschreibung: Synonym: Brassica nigra. Andere Namen – Brauner Senf, Gartensenf. Schwarzer Senf ist eine einjährige Pflanze aus der Familie der Kreuzblütengewächse. Der aufrechter Stängel ist an der Unterseite behaart und glatt an der Oberseite. Die unteren Blätter sind lyren-förmigr, oben lanzettlich. Satt-gelbe Blüten mit dunklen Adern, in Trauben gesammelt. Sie blühen im Juni-Juli. Die Früchte – bekanntes Gewürz – schwarz. Schwarzer Senf ist eine Honigpflanze. 


Sie wächst bis 120 cm hoch. Im Garten ist sie eine vielseitige Pflanze für Gründüngung. Sie wächst schnell, geeignet als Zwischenfrucht zur Bedeckung des Bodens. Schwarzer Senf hilft eine krümelige Struktur des Boden zu erreichen und wächst auch auf schlechten Böden.

Pflege: Die Pflanze benötigt einen fruchtbaren, lehmig-sandigen, alkalischen Boden und eine sonnige Stelle.

Vermehrung: Durch Aussaat von Samen direkt in den Boden im April.

Krankheiten und Schädlinge: Empfindlich gegen Trockenheit und Schädlingsbefall  (wie Rübenblattwespe, Kohlschotenrüssler, Kohlschabe. Mögliche Krankheiten: Zweigsterben und Kohlschwärze.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment