Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Stachelgurke (Echinocystis lobata)

Kategorie: Einjährige Pflanzen,Kletterpflanzen – Autor: Sylwia – Februar 23, 2011
Stachelgurke

Beschreibung: Andere Namen: Gelappte Stachelgurke, Igelgurke. Eine sehr schnell wachsende, einjährige Kletterpflanze aus der Familie der Kürbisgewächse. An den Stängel entwickeln sich Ranken, so kann die Stachelgurke leicht beispielsweise auf Zäune klettern. Während der Saison erreicht sie bis 6 m Länge. Die Blätter haben fünffach gelappte Blattspreite, zugespitzt, leicht gezackt, etwa bis 7 cm lang.


Die Blüten stehen in langen, dünnen Trauben. Sie erscheinen im Juli-August. Im Herbst entwickeln sich dekorative, grüne, stachelige, etwa 4 cm lange Früchte. Schwarze Samen wie Kürbiskerne werden auf kurze Distanzen gespritzt werden.  Eine invasive Pflanze, aber im Garten einfach in den Griff zu bekommen (im Frühling sollten die gurkenähnliche Sämlinge entfernt werden).

Pflege: Die anspruchslose Stachelgurke benötigt eine durchschnittliche Bodenfeuchte, pH-neutral. Sie wächst überall in der Sonne oder Halbschatten, auch im Schatten, wo es jedoch schwach blüht. Wächst am besten auf feuchten Bruchwäldern, wo die Stachelgurke  an den Bäumen und Sträuchern klettert.

Vermehrung: Durch Aussaat von Samen im Frühling.

Krankheiten und Schädlinge: Normalerweise keine.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment