Löwenzahn – Pflanze, Heilwirkung, Rezepte | Gartentipps
Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Löwenzahn – Pflanze, Heilwirkung, Rezepte

Kategorie: Gemüsegarten,Krankheiten und Schädlinge,Kräutergarten – Autor: Sylwia – 28. April 2015

Löwenzahn Pflanze ist eine Pflanze, die von vielen als Unkraut angesehen wird. Währenddessen hat die Löwenzahn Pflanze viele nützliche Eigenschaften, die wir im Haushalt und im Garten verwenden können. Seit Jahren wird die Löwenzahn Pflanze in der Medizin und Kräutermedizin benutzt und Gärtner stellen auf ihrer Grundlage Mittel her, die nützlich zum Schutz von Pflanzen gegen Schädlinge sind. Lernen Sie das Geheimnis kennen, wie man die Löwenzahn Pflanze, die nur oberflächlich ein Unkraut ist, verwenden kann!

Löwenzahn Pflanze

Löwenzahn (Taraxacum officinale)

Löwenzahn Pflanze (Taraxacum officinale) ist eine Pflanzenart die der Familie der Krobblüter (Asteraceae) angehört, genauso wie die in den Blumenbeeten geschätzten Herbstastern. Löwenzahn Pflanze ist eine sehr beliebte Pflanze in Mitteleuropa; sie bildet zahlreiche Unterarten. Sie kommt häufig in hoher Ansammlung auf Rasenflächen im Tiefland bis in den Bergen auf. In Europa tritt er sehr häufig auf und als Unkraut – in fast jedem Garten.

Löwenzahn Pflanze hat eine Blattrosette, die über den Boden ausgelegt ist. Er bildet einen langen Stiel, hohl drinnen, am Stielende befindet sich ein einzelner BlumenkorbBricht man die Stiel, fließt aus diesem eine weiße Substanz, die an Milch ähnlich ist, der so gennante  Milchsaft. Von ihm stammt der allgemeine wissenschaftliche Name Löwenzahn – Löwenzahn. Der Milchsaft ist giftig. Der Blütenstand besteht aus zahlreichen gelben Blütenzungen. Eines der charakteristischen Elemente der Löwenzahn Pflanze ist der Fruchtkörper, der auch Pusteblume genannt wird. Der Fruchtkörper zerfällt beim Windstoß in einzelne Früchte – Achäne.

Die Löwenzahn Pflanze bildet auch eine charakteristische Wurzeln. Diese Art bildet ein klassisches Pfahlmodell des Wurzelsystems. Darum ist es auch so schwierig die Löwenzahn Pflanze samt Wurzeln auszureißen. Noch schwieriger ist es ihn zu entfernen, denn wenn man  nur einen Zentimeter Wurzel im Erdboden läßt, wächst im nächsten Jahr neue Pflanze aus ihnen heraus.

Löwenzahn Heilmittel – Eigenschaften, Anwendungen in der Medizin

Die Verwendung von Löwenzahn Heilmittel war in älteren Zeiten sehr verbreitet. Derzeit hat die Verwendung von Löwenzahn Heilmittel deutlich an Popularität verloren. Es lohnt sich einige wichtige Eigenschaften des Löwenzahn Heilmittel zu wissen.

Aus allen Teilen des Löwenzahn Heilmittel verwendet man am meisten die Blüten, Blätter und den Wurzel, die man im Herbst sammeln sollte. Löwenzahn Heilmittel ist in erster Linie harntreibend. Deshalb benutzt man ihn bei der Bekämpfung der Blutdrucksenkung durch Verringerung der Flüssigkeitsmenge im  Körper. Es ist erwähnenswert, dass harntreibende Mittel aus Löwenzahn, im Gegensatz zu anderen, kein Kalium aus dem Blut spülen, ganz im Gegenteil – er reichert Kalium im Blut an. Dieses Mittel stimuliert auch die Nierenfunktion an, indem sie aktivär bei der Ausscheidung  Giftstoffe sind. Der Wurzelballen des Löwenzahn Heilmittel reinigt die Leber und Gallenblase sehr effektiv. Es beschleunigt auch den Stoffwechsel. Ebenfalls helfen die Blätter bei der Arbeit der Gallenblase. Es wird sogar angenommen, dass beim häufigen Aufnehmen von Löwenzahn Heilmittel die Auflösung von Gallenblasensteinen gefördert wird.

Löwenzahn Pflanze – die Anwendung von Pflanzenschutz

Darüber hinaus ist es erwähnenswert, dass die Löwenzahn Pflanze nicht nur für den Menschen in medizinischer Sicht gut ist, sondern auch für den Pflanzenschutz. Die Verwendung vom Löwenzahn beim Pflanzenschutz hat das Ziel in erster Linie Krankheiten und Schädlingen zu bekämpfen, sowie das Wachstum der Pflanzen zu fördern und zu beschleunigen. Das Mittel aus der Löwenzahn Pflanze kann aus getrockneten oder frischen Pflanzen vorbereitet werden.

Der aus Löwenzahnextrakt ist äußerst wirksam gegen Blattläuse, Spinnmilben oder Lungenkraut. Wie kann man den herstellen?

Hier das Löwenzahn Rezept: 150 g frischen Löwenzahn (ganze Pflanze) begießt man mit 5 Liter Wasser und stellt ihn für 3 Stunden bei Seite. Man kann auch 125 g gemahlene Wurzeln oder 200 g frische Blätter benutzen. Nach 3 Stunden kann man die Schädlinge mit dem resultierendem Mittel besprühen.

Löwenzahn - Fruchtstand, umgangssprachlich auch Pusteblume genannt

Löwenzahn – Fruchtstand, umgangssprachlich auch Pusteblume genannt

Löwenzahnextrakt kann auch verwendet werden, um das Wachstum von Pflanzen oder den Abbau organischer Stoffe im Kompost zu beschleunigen. Dazu braucht man ca. 200 g getrocknete Löwenzahn Pflanze und ca. 2 kg frische blühende Löwenzahn Pflanze samt Wurzeln. Alles wird gemischt und man begießt dies mit ca. 10 Liter Wasser. Man belässt es für 24 Stunden, und danach kann man die Pflanzen im Sommer besprühen oder bewässert die Pflanzen und den Kompost im Herbst. Auf diese Weise mit Hilfe der Löwenzahn Pflanze kann man Schmetterlingsraupen von Kohlpflanzen loswerden.

Wenn man Jauche aus Löwenzahn vorbereiten möchte, um das Wachstum und die Früchtereifung der  beschleunigen möchte, muss man folgendes nehmen: 0.5 kg ganze Löwenzahn Pflanze (Blüten, Blätter, Stengel, Wurzeln), man begießt Sie mit 5 Liter Wasser und läßt sie für sieben Tage zum fermentieren stehen.

Löwenzahn Rezepte

Dies kann einige überraschen, aber die Verwendung von Löwenzahn ist nicht zum Ende gekommen. Denn der Mensch schuf auch eine Reihe von Löwenzahn Rezepte mit einem kulinären und medizinischen Charakter.

Ein gutes Beispiel für Löwenzahn Rezepte ist Sirup mit Löwenzahnblüten. Man sollte ca. 1 Liter Löwenzahnblüten sammeln und die mit 1 Liter Wasser begießen. Danach müssen diese bei schwacher Hitze ca. 15 Min. gekocht werden. Nach dieser Zeit nimmt man den Topf vom Herd und stellt ihn für 24 Stunden beiseite. Danach durchseiht man den Extrakt und gibt Zitronensaft aus 2 Zitronen und 1 kg Zucker hinzu. Das ganze wird wieder auf kleine Hitze gesetzt und für ca. 2 Stunden gekocht bis die Konsistenz Honig ähnelt. Löwenzahnsirup kann bei Reizungen der oberen Atemwege oder zur Hustenlinderung verwendet werden.

Es gibt sehr viele Löwenzahn Rezepte; man kann aus ihm zu Beispiel Wein, Kräuter-Tee, Liköre, Blütensalate und sogar Suppe machen. In unserem Forum ist ein ideales  Rezept für Löwenzahn Rezepte für Löwenzahnhonig zu finden, der gerade ein Löwenzahn ist gegeben. Ich ermutige Sie zum suchen und zu verwenden von Löwenzahn Rezepte. Dank diesem fällt das aus dem Garten gepflückten Unkraut nicht in den Abfall. Vielleicht mag man das Unkraut sogar!


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment