Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Maulwurfsgrille – bekämpfen, fangen, wie sieht sie aus

Kategorie: Krankheiten und Schädlinge – Autor: Sylwia – 10. Mai 2016

Die Maulwurfsgrille ist ein großes Insekt, das unterirdische Tunnels gräbt. Während dieses Vorgangs beschädigt er die Pflanzenwurzeln, wodurch diese verwelken und absterben. Schädlich sind auch die Maulwurfsgrillenlarven, sie sich von den Pflanzen ernähren. Sehen Sie die Beschreibung und Bilder, wie die Maulwurfsgrille aussieht und erfahren Sie, was sie mit dem Maulwurf verbindet. Lernen Sie die besten Möglichkeiten kennen, wie man im Garten die Maulwurfsgrille bekämpfen kann. Wir geben Ihnen eine bewährte Methode um die Maulwurfsgrille zu fangen!

Maulwurfsgrille bekämpfen

Maulwurfsgrille – erwachsendes Insekt

Wie sieht die Maulwurfsgrille aus?

Wenn wir die Maulwurfsgrille fangen und erkennen wollen, lohnt es sich zu wissen wie sie und ihr Lebenszyklus aussieht.

Die Maulwurfsgrille ist ein großes Insekt und erreicht eine Länge bis zu 6 cm. Sie ist mit Heuschrecken und Grillen eng verwandt. Den größten Teil ihres Lebens verbringt sie unter der Erde, wo sie Tunnels gräbt und Pflanzenwurzeln beschädigt. Manchmal hebt sie sogar ganze Pflanzen. Obwohl die Maulwurfsgrille in erster Linie kleine Insekten frisst, verachtet sie nicht die pflanzliche Nahrung. Die Maulwurfsgrille hat einen dunkelbraunen oder braunen-rostroten,  massiven und langgestreckten Körper. Das erste Paar Insektenbeine ist abgeflacht und mit Stacheln versehen. Sie sind den Vorderpfoten von Maulwürfen ähnlich und erlauben der Maulwurfsgrille in der gleichen Art und Weise den Erdboden umzugraben. Die Maulwurfsgrille hat auch kurze Flügel, die ihm erlauben eine kurze Strecken zu fliegen.

Maulwurfsgrille bekämpfen - Larven

Maulwurfsgrille – Larven

Maulwurfsgrillen kommen aus dem Erdboden in den Abendstunden im Mai auf der Suche nach Partnern und Partnerinnen herraus und kehren wieder unter den Erdboden zurück. Im Juni legen die Weibchen Eier (jeweils ungefähr 300), aus denen nach 3 Wochen Maulwurfsgrillenlarven ausschlüpfen. Unter der Obhut der Mutter fressen sie bis zum Herbst. Danach graben sie selbst tiefe Tunnel für die Überwinterung. Die Maulwurfsgrillenlarven ernähren sich zunächst hauptsächlich von pflanzlicher Nahrung. Zum Glück verursachen sie keine großen Schäden im Garten, da nur ein kleiner Teil von ihnen überlebt.

Maulwurfsgrille bekämpfen - fangen

Maulwurfsgrille – es ist notwendig Maulwurfsgrillen zu fangen

Maulwurfsgrille bekämpfen

Leider sind keine chemische Mittel gegen Maulwurfsgrille erhältlich, jedoch kann man diese Insekten mit Hausmittel gegen Schnecken abschrecken. Der einzige effektive Weg ist die ausgegrabenden Tunnel der Maulwurfsgrillen, den Brutplatz zu finden und diese mechanisch zu vernichten. Man kann auch Fallen für Maulwurfsgrillen auslegen, um die Insekten anzulocken. Dies ist besonders hilfreich, wenn wir die Maulwurfsgrille fangen möchten.

Gut zu wissen! Der natürliche Feind der Maulwurfsgrillen ist der Igel, der gerne diese Insekten frisst. Deshalb lohnt es sich eine Igelfreundliche Umgebung im Garten zu schaffen.

Wie kann man die Maulwurfsgrille fangen?

Wie können wir die Maulwurfsgrille fangen? Maulwurfsgrille im Erdboden wie auch Brutstellen mit Eiern kann man durch Zufall beim Umgraben der Blumenbeete finden. Leider ist es schwierig sie zu fangen, da dieses Insekt recht schnell und wendig ist. Deshalb lohnt es sich raffiniertere Methoden zu verwenden um die Maulwurfsgrille fangen.

Die Tunnel der Maulwurfsgrillen findet man am einfachsten im nassen Erdboden nachdem es geregnet hat oder nach der Bewässerung. Die Tunnel im nassen Erdboden sind dunkler und fallen leichter ein. An den Plätzen entlang der Tunnel führt man einen Finger ein um den Tunnel zu finden, die deutlich nach unten neigen. Wenn bei Gelegenheit ein Nest mit Eiern gefunden wird, sollte es vernichtet werden. Tief im Erdboden versteckt sich die Maulwurfsgrille im Tunnel. In solch einen Tunnel sollte man Spülmittel mit Wasser eingießen, angeblich ist das Beste mit Minzegeruch. Die Maulwurfsgrille kommt schnell aus dem überfluteten Tunnel heraus und das Spülmittel macht das Insekt für ein paar Minuten verwirrt und langsamer als üblich. Dann ist es recht einfach die Maulwurfsgrille zu fangen.

Man kann auch eine Falle für Maulwurfsgrillen auslegen, indem man in kleinen Mengen Pferdemist in den Erdboden vergräbt. Es lohnt sich diesen Platz zu kennzeichnen, zum Beispiel mit einem Stöckchen. Im Spätsommer und Herbst sammeln sich die Maulwurfsgrillen an diesen Stellen für die Überwinterung an, so dass sie leichter zu lokalisieren und zu fangen sind.

Gut zu wissen! Maulwurfsgrillen sind sehr guter Köder für Welse, die oft von Anglern gesucht werden. Deshalb lohnt es sich die gefangenden Maulwurfsgrillen Anglerliebhaber zu übergeben.

Fot. George Chernilevsky, Foro veröffentlicht als Public Domain,Quelle: Wikimedia Commons.

 


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment