Baumwürger (Celastrus orbiculatus)

Beschreibung: Baumwürger ist eine kräftige Kletterpflanze mit dekorativen, attraktiven Früchten. Eine zweihäusige Pflanze – die männliche Sorte ‘Hercules’. Sie erreicht eine Höhe von bis zu 12 m (1-4 m pro Jahr). Die Blätter sind grün, rundlich, im Herbst gelb. Sie blüht im späten Mai und Juni. Die Blüten sind grünlich-cremefarben, klein, sie stehen in Rispen. Die Früchte sind auffällig, gelbe und rote, lang auf den Zweigen anhaltend (von Oktober bis Dezember).


Die Früchte werden gern von Vögeln wie Seidenschwänze gefressen. Baumwürger ist perfekt für hohe Zäune, Mauern, Pergolen. Unempfindlich gegen Lufterschmutzung.

Pflege: Baumwürger  ist eine tolerante Pflanze gegenüber  Erde und  verschiedenen Arten von  Licht. Allerdings wächst sie am besten in voller Sonne und im Halbschatten.

Vermehrung: Durch Aussaat und Wurzelstecklinge.

Krankheiten und Schädlinge: Baumwürger kann von den Minierfliegen aus der Zweiflügler-Gruppe befallen werden. Die Blätter werden von den Larven der Minierfliegen gefressen.