Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Echte Trauerweide (Salix babylonica) ‘Tortuosa’

Kategorie: Laubbäume und -sträucher,Saisonpflanzen – Autor: Sylwia – August 11, 2012
Echte Trauerweide Tortuosa

Beschreibung: Die Echte Trauerweide ‘Tortuosa’  kleiner, schnell wachsender Baum, der ca. 5-8 m Höhe erreicht und oft in Form eines Strauches wächst. Die Echte Trauerweide ‘Tortuosa’ hat nicht nur interessante Blätter, aber auch Zweige. Die Blätter sind lanzettlich und länglich, leicht gewellt, sie wachsen an Zweigen die stark und unregelmäßig gekrümmt sind, sie sind gelbgrün und glatt, die Triebe überhängen nicht, aber r sie wachsen besenartig nach oben.


Auch die dicksten Zweige sind gekrümmt. Die Echte Trauerweide ‘Tortuosa’ blüht sehr früh (III-IV), die Blüten sind weißgelbe Kätzchen. Sie ist nicht anspruchsvoll gegenüber dem Boden, sie mag nur keine Trockenheit. Er ist nicht sehr winterhart. Gut schnittverträglich. Die Echte Trauerweide ‘Tortuosa’ bildet ein breites Wurzelsystem.

Pflege: Die Stelle sonnig und feucht, der Boden am besten schwer.

Vermehrung: Durch reife Stecklinge.

Krankheiten und Schädlinge: Zu den Schädlingen gehören – Blattläuse, Spinnmilben, Weidenblattkäfer, der Großer Schillerfalter, der Alpenbock, der Große Pappelbock, der Pappelspinner, die Weidenschaumzikade, die Weidenkahneule, der Kleine Weiden-Glasflügler und viele andere. Zu den Krankheiten gehören: Teerfleckenkrankheit, Rost, Schorf und andere.


1 Kommentar »

  1. Ich habe in diesem Jahr eine Trauerweide gekauft und gepflanzt. Jetzt zeigen sich ganz deutlich abgefressene Blätter, nur der Still bleibt noch erhalten . Was kann ich tun, damit mein junge Weide im nächsten Jahr wieder gut weiter gedeiht?
    Vielen Dank
    Elke Schilling

    Comment von Elke Schilling — Oktober 19, 2013 @ 3:03 pm

Leave a comment