Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Echter Lavendel (Lavandula angustifolia) ‘Hidcote’

Kategorie: Laubbäume und -sträucher,Saisonpflanzen – Autor: Sylwia – Februar 2, 2012
Echter Lavendel Hidcote

Beschreibung: Echter Lavendel ‘Hidcote’ ist ein Halbstrauch aus der Familie der Lippenblütler.  Die Pflanze kommt aus Südeuropa, wo sie auf trockenen, kalkhaltigen Stellen wächst. Die zahlreichen, dünnen, an der Basis verholzten Stängel bilden dichte, etwa 60-80 cm Büschel. Die Blätter sind lanzettlich, gleichschmal, grau behaart.


Echter Lavendel ‘Hidcote’ bildet im Sommer dunkelviolette, ährige, ca. 5 cm lange Blütenstände, die schön mit dem silbrigen Laub kontrastieren. Der Echte Lavendel wird oft als Heil- oder Duftpflanze angebaut. Diese Pflanze eignet sich hervorragend, wenn wir einen Heidegarten anlegen. Echter Lavendel ‘Hidcote’ und bespielsweise Patagonisches Eisenkraut eignen sich sehr gut für den Steingarten.

Pflege: Diese wärmeliebende Pflanze kann frieren. Sie eignet sich für sonnige Stellen an der Wand, Steppengärten oder steinige Hänge. Der Boden sollte durchschnittlich fruchtbar, alkalisch und durchlässig. Vor dem Winter sollte man den Echten Lavendel ‘Hidcote’ mit Rinde, Torf oder Kompost streuen.

Vermehrung: Durch Samen (nach der Stratifikation). Einfacher durch Teilung im zeitigen Frühling oder durch Seitentriebe mit “Ferse”.  Man kann auch um den Echten Lavendel ‘Hidcote’ im Herbst Erde Streuen bis 1/3 ihrer Höhe und dann im Mai nächsten Jahres die bewurzelten Triebe teilen.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment