Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Europäischer Pfeifenstrauch (Philadelphus coronarius) ‘Variegatus’

Kategorie: Laubbäume und -sträucher,Saisonpflanzen – Autor: Sylwia – Januar 24, 2012
Europäischer Pfeifenstrauch Variegatus

Beschreibung: Pfeifensträucher (falsch Jasmin genannt) sind resistente, laubwerfende Sträucher mit zahlreichen, weißen oder cremefarbenen Blüten mit gelben Staubbeuteln. ‘Variegatus’ ist ein verzweigter Strauch, der etwa 2 m Höhe erreicht. Ende Mai-Anfang Juni bildet er creme-weiße, stark duftende Blüten.


Die elliptischen, spitzen Blätter mit breiten, unregelmäßigen Rändern schmücken die Pflanze während der gesamten Saison. Diese bezaubernde Pflanze eignet sich zum Aufhellen von schattigen Stellen im Garten. Sie kann auch als Soliter auf dem Rasen oder in Gruppen in Parks gepflanzt werden.

Pflege: Dieser Strauch ist resistent gegen Verschmutzung und Frost. Er wächst gut auf sonnigen und halbschattigen Stellen. Die Erde fruchtbar, durchlässig, mäßig feucht. Er wird Mitte Herbst oder im zeitigen Frühling gepflanzt. Gleich nach der Blüte sollte man die Hälfte der Blühenden Zweigen wegschneiden.

Vermehrung: Im Sommer durch halbreife Stecklinge. Sie werden im Frühbeet angebaut und im nächsten Jahr ins Freie gepflanzt.

Schädlinge und Krankheiten: Blattläuse und Feuerbrand können auftreten.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment