Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Japanischer Spierstrauch (Spiraea japonica) ‘Golden Carpet’

Kategorie: Laubbäume und -sträucher,Saisonpflanzen – Autor: Sylwia – August 3, 2012
Japanischer Spierstrauch Golden Carpet

Beschreibung: Japanischer Spierstrauch ‘Golden Carpet’ ist ein niedriger, kleiner Strauch mit kompaktem Wuchs und saisonalen Blättern. Er erreicht bis 30 cm Höhe und 40 m (oder mehr) Breite. Die Blätter sind klein, elliptisch, gezahnt, im Frühling gelbbraun, später goldgelb, im Herbst gelbgrün. Im Juni-Juli erscheinen die rosafarbenen Blüten, die in flachen Blütenständen stehen.


Die kontrastierenden Farben der Blättern und Blüten zieren jeden Garten. Japanischer Spierstrauch ‘Golden Carpet’ eignet sich auch als Kübelpflanze.

Pflege: Japanischer Spierstrauch ‘Golden Carpet’  benötigt eine sonnige Stelle, denn im Schatten werden die Farben nicht so intensiv. Sie wird im Frühling gepflanzt, der Boden  fruchtbar, durchlässig und mäßig feucht. Diese Pflanze gehört zu den schönsten Sträuchern für sonnige Standorte, wie auch z.B. der Pfeifenstrauch. Als Randpflanzen werden sie im Abstand von 40-50 cm gepflanzt. Sie verträgt Trockenheit, Frost und Luftverschmutzung. Im Frühling sollte man die Pflanze zurückschneiden. Man kann sie ganz nach am Boden schneiden.

Vermehrung: Im Sommer durch halbreife Stecklinge.

Krankheiten und Schädlinge: Auf nassen Stellen kann der Echte Mehltau auftreten.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment